Law

Autonomie im Recht

Gegenwartsdebatten über einen rechtlichen Grundbegriff
Hrsg. v. Christian Bumke u. Anne Röthel

[Autonomy in Law. Contemporary Discussions on a Legal Fundament.]

2017. XI, 436 pages.
84,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-154883-3
available
Published in German.
Autonomy is one of law's key concepts. Notwithstanding this, autonomy has not assumed a solid, finished form, but rather keeps challenging anew our notions of law. Gaining certitude of what autonomy means in our times becomes a constant task. The contributions gathered in this volume demonstrate how this can be successfully done.
Autonomy is one of law's key concepts. Notwithstanding this, autonomy has not assumed a solid, finished form, but rather keeps challenging anew our notions of law. Gaining certitude of what autonomy means in our times becomes a constant task. The contributions gathered in this volume demonstrate how this can be successfully done.
Survey of contents
I. Einführung
Christian Bumke: Autonomie im Recht - Anne Röthel: Forschungsgespräche über Autonomie im Recht

II. Autonomie als Produkt privatrechtlicher Gestaltung
Christian Bumke: Privatautonomie. Grundelement privatrechtlicher Ordnungsbildung im demokratischen Verfassungsstaat – Anne Röthel: Privatautonomie im Spiegel der Privatrechtsentwicklung - Dieter Reuter: Das Verhältnis von Vertragsfreiheit und Verbandsautonomie - Karsten Schmidt: Verbandsautonomie und Außeneinfluss - Hanno Merkt: Funktionsbedingungen der Selbstregulierung im Unternehmensrecht - Rüdiger Veil: Regulierung von Finanzprodukten. Abschied vom Leitbild des verständigen Investors? - Birgit Weitemeyer: Von der Stifterfreiheit zur Stiftungsautonomie. Weiterentwicklung oder Sackgasse? - Dominique Jakob: Freiheit durch Governance. Die Zukunft des Stiftungsrechts aus rechtsvergleichender Perspektive - Matthias Jacobs: Pluralität im Tarif- und Arbeitskampfrecht. Gefahren für die Tarifautonomie? – Martin Henssler: Tarifeinheit per Gesetz. Fragen und Antworten

III. Autonomie als öffentliche Aufgabe
Michael Fehling: Autonomie und staatliche Regulierung - Jens Kersten: Die Konsistenz des Menschlichen. Post- und transhumane Dimensionen des Autonomieverständnisses – Gabriele Britz: Verfassungsrechtlicher Schutz der freien Persönlichkeitsentfaltung - Martin Eifert: Autonomie und Sozialität: Schwierigkeiten rechtlicher Konzeptionalisierung ihres Wechselspiels am Beispiel der informationellen Selbstbestimmung

IV. Autonomie im Recht von außen betrachtet
Marie-Claire Foblets: Assessing Individual Autonomy in the Face of Cultural Diversity: Views of Bodily Integrity - Karsten Fischer: Das Paradox der Autonomie und seine Entfaltungen. Eine Urgeschichte politischer Liberalität
Authors/Editors

Christian Bumke Geboren 1963; 1996 Promotion; 2003 Habilitation; Inhaber des Commerzbank-Stiftungslehrstuhls Grundlagen des Rechts an der Bucerius Law School in Hamburg.

Anne Röthel ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Europäisches und Internationales Privatrecht an der Bucerius Law School in Hamburg.

Reviews

The following reviews are known:

In: FAZ — 24. Juli 2017, 16 (Jochen Zenthöfer)