Bedeutende Lehrerfiguren 978-3-16-153030-2 - Mohr Siebeck
Classics

Bedeutende Lehrerfiguren

Von Platon bis Hasan al-Banna
Hrsg. v. Tobias Georges, Jens Scheiner u. Ilinca Tanaseanu-Döbler

[Prominent Teachers. From Plato to Hasan al-Banna.]

2015. XVIII, 396 pages.
29,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-153030-2
available
Published in German.
The volume is the outcome of a lecture series organised by the Courant Research Centre »Education and Religion (EDRIS)« of the Georg-August-Universität Göttingen in 2012. Twelve contributions approach the relationship between education and religion by focusing on prominent teacher figures, mostly active in the period between the early Roman Empire to the classical period of Islam (1st-13th centuries AD).
The volume is the outcome of a lecture series organised by the Courant Research Centre Education and Religion (EDRIS) of the Georg-August-Universität Göttingen in 2012. Twelve contributions approach the relationship between education and religion by focusing on prominent teacher figures, mostly active in the period between the early Roman Empire to the classical period of Islam (1st-13th centuries AD). The volume presents figures such as Plato, Jesus, Plutarch, Flavius Josephus, Libanius, Proclus, Muhammad or al-Farabi, who decisively shaped the cultural and religious landscape of the Greco-Roman world and the monotheistic religions. Two contributions build a bridge towards modernity and exemplarily demonstrate the lasting relevance of these figures and of the pedagogical, religious and cultural ideas they embody for our contemporary world.
Survey of contents
Reinhard Feldmeier: Gottessohn und Lehrer – Jesus von Nazareth – Jens Halfwassen: Der »göttliche Platon« – Gründer einer philosophischen Religion? – Rainer Hirsch‐Luipold: Plutarch – Religiöse Philosophie als Bildung zum Leben – Tobias Georges: Origenes – Lehrer der göttlichen Tugenden – Andreas Müller: Johannes Sinaites – Mönch, Abt und Lehrer – Heinz‐Günther Nesselrath: Der Heide Libanios und der Christ Johannes Chrystostomos – Lehrer und Schüler? – Bernd Schröder: Flavius Josephus – Jüdischer »Lehrer« von Römern und Griechen – Ilinca Tanaseanu‐Döbler: Anleitung zur Glückseligkeit – der spätantike Philosoph Proklos als Lehrer – Jens Scheiner: »Ich aber wurde als Lehrer gesandt!«. Der Prophet Mohammed als spiritus rector der Muslime – Ulrich Rudolph: Al‐Farabi und die Neubegründung der Philosophie in der islamischen Welt – Christoph Auffarth: Talente muss man entwickeln! – Aufklärung, Erziehung und Gehorsam in der Pädagogik um 1800 – Gudrun Krämer: Hasan al‐Banna, die ägyptischen Muslimbrüder und das Projekt der islamischen Reform
Authors/Editors

Tobias Georges Geboren 1972; 1992–99 Studium der Ev. Theologie; 1999–2002 Vikariat; 2002 Ordination; 2004 Promotion; 2009–15 Juniorprofessor am Zentrum EDRIS der Georg-August-Universität Göttingen; 2010 Habilitation; seit 2015 ordentlicher Professor für Geschichte des Christentums und seiner interreligiösen Beziehungen an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Jens Scheiner ist Juniorprofessor und Leiter der Forschergruppe »Offenbarung, Ratio und Identität: Bildung in der frühen und klassischen Zeit des Islam (vom 7. bis zum 13. Jh. n. Chr.)« an der Universität Göttingen.

Ilinca Tanaseanu-Döbler Geboren 1979; 1997–2002 Studium der Religionswissenschaft, Biblischen Theologie und Philosophie an der Universität Bayreuth; 2005 Promotion in Religionswissenschaft an der Universität Bayreuth; 2012 Habilitation an der Universität Bremen; seit 2015 Professorin für Religionswissenschaft – Schwerpunkt Europäische Religionsgeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen.

Reviews

The following reviews are known:

In: Theo-Web — 14 (2015), S. 324 (Martin Schreiner)
In: Journal for the Study of the NT — 39.5 (2017), S. 105 (Peter Oakes)
In: New Testament Abstracts — 61 (2017), S. 527