Bedroht sein 978-3-16-156950-0 - Mohr Siebeck
History

Bedroht sein

Gesellschaften unter Stress im Vergleich
Hrsg. v. Ewald Frie, Mischa Meier u. Dennis Schmidt

[Being Threatened. Comparing Societies under Threat.]

2020. Approx. 270 pages.
forthcoming in September

Bedrohte Ordnungen

approx. 60,00 €
including VAT
hardcover
ISBN 978-3-16-156950-0
forthcoming
Also Available As:
Published in German.
The model of »re-ordering« developed at the University of Tübingen's Collaborative Research Centre 923 is applied empirically to interdisciplinary investigations of the process of being under threat that emerges across time and in a wide variety of historical constellations. Under the headings diagnosis, mobilisation, reflection, and coping practises, this latest volume in the Threatened Orders series contributes to a general theory of social change.
The model of »re-ordering« developed at the University of Tübingen's Collaborative Research Centre 923 is applied empirically to interdisciplinary investigations of the process of being under threat that emerges across time and in a wide variety of historical constellations. Under the headings diagnosis, mobilisation, reflection, and coping practises, this latest volume in the Threatened Orders series contributes to a general theory of social change.
Survey of contents
Ewald Frie/Mischa Meier: Einleitung - Bernhard Linke: Die Konzentration des Politischen und die Dezentralisierung der Bedrohung - Aloys Winterling: Caesar und die Bedrohung der Ordnung der römischen Republik - Sebastian Schmidt-Hofner: Palladius' Opus Agriculturae und die Bedrohungen landbesitzender Eliten im Imperium Romanum um 400 n.Chr. - Steffen Patzold: Bedrohte Ordnung im Frankenreich der 880er Jahre: Diagnosen, Reflexion und Mobilisierung - Christoph Dartmann: Von Ordnungshütern und Schlafwandlern. Zur Wahrnehmung und Interpretation kultureller Dynamik im italienischen Hochmittelalter - Klaus Ridder: Bedrohungstheater: Die Berner Fastnachtspiele des Niklaus Manuel - Ernst Henning Hahn/ Jan Sändig/Felix Schaefer/Annette Schramm/Marie Schreier/Joachim Werz: Macht und Mobilisierung in bedrohten Ordnungen - Winfried Speitkamp: Bedrohliche Unordnung. Gewaltgemeinschaften im östlichen Afrika des 19. Jahrhunderts - Jochen von Bernstorff: Ordnung – Bedrohung – Recht: Eine Skizze - Dirk van Laak: Twin Peaks: Sicherheit und Bedrohung in historischer Perspektive – Ute Daniel: Bedrohte Ordnung – bedrohliche Unordnung: Die Auseinandersetzungen über die Einführung des kommerziellen Fernsehens in Großbritannien und der Bundesrepublik – Irene Poczka: Wissensordnungen in Zeiten der Bedrohung. Zwei Fallbeispiele zur Bedrohung durch Antibiotikaresistenz aus den 1950er und 1990er Jahren – Tanja Granzow/Gabriele Alex: Die Brüche zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft heilen: Hoffnung und Aspiration als sine qua non der Ordnungsherstellung
Authors/Editors

Ewald Frie ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Tübingen.

Mischa Meier ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Tübingen und Sprecher des SFB 923 »Bedrohte Ordnungen".

Dennis Schmidt war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 923 »Bedrohte Ordnungen« von 2012 bis 2017.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.