Das Dogma der Unantastbarkeit 978-3-16-150019-0 - Mohr Siebeck
Law

Das Dogma der Unantastbarkeit

Eine Auseinandersetzung mit dem Absolutheitsanspruch der Würde
Hrsg. v. Rolf Gröschner u. Oliver W. Lembcke

[The Dogma of Inviolability. An Examination of the Claim of Dignity to Absoluteness.]

2009. VIII, 322 pages.

POLITIKA 2

54,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-150019-0
available
Published in German.
This volume documents the talks given at a conference in Jena on the »dogma of inviolability".
This volume documents the talks given at a conference in Jena on the »dogma of inviolability«. In their introductory essay, the two editors reflect and give a critical commentary on the claim to a dignitas absoluta, a subject which pervades the entire volume. Among the authors are the rapporteur in the constitutional complaints procedure against the Aviation Security Act, a former presiding judge of the Federal Administrative Court and four authors well-known for their commentaries on the German Basic Law. Further essays deal with various aspects of this subject from the perspective of political science, philosophy, European and social law.
Survey of contents
Rolf Gröschner, Oliver W. Lembcke: Dignitas absoluta. Ein kritischer Kommentar zum Absolutheitsanspruch der Würde – Dieter Hömig: Menschenwürdeschutz in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts – Norbert Niehues: Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts zur Menschenwürde – Christoph Enders: Die normative Unantastbarkeit der Menschenwürde – Matthias Herdegen: Die Garantie der Menschenwürde: absolut und doch differenziert? – Wolfram Höfling: Unantastbare Grundrechte. Ein normlogischer Widerspruch? Zur Dogmatik des Art. 1 Absatz 1 GG – Philip Kunig: Zum Dogma der unantastbaren Menschenwürde – Christian Calliess: Menschenwürde im Europarecht – Stephan Kirste: Menschenwürde in den internationalen Beziehungen – Eberhard Eichenhofer: Sozialrechtlicher Gehalt der Menschenwürde – Oliver W. Lembcke: Über die doppelte Normativität der Menschenwürde – Antje Kapust: Menschenwürde im Diskurs der Philosophie
Authors/Editors

Rolf Gröschner ist Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Jena; 2009/2010 Fellow am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien in Erfurt; seit 2013 emeritiert.

Oliver W. Lembcke ist Inhaber einer Vertretungsprofessur für das Politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Jena.

Reviews

The following reviews are known:

In: FAZ – Redaktion NSB — 6. November 2010, S. 34 (Michael Pawlik)
In: Der Staat — 2011, 640–641 (Manfred Baldus)
In: Süddeutsche Zeitung — 9. August 2011, S. 14 (Alexandra Kemmerer)
In: Nordrhein-Westfäl.Verwaltungsblätter — 2011, 367–368 (Hans Blasius)
In: Humanes Leben – Humanes Sterben — 2011, Heft 3, S. 30 (Oliver Kautz)
In: Revue Hellenique des Droits de l'homme — 2012, 1242 (Nur Inhaltsübersicht)