Das Europäische Wirtschaftsrecht vor neuen Herausforderungen 978-3-16-153635-9 - Mohr Siebeck
Law

Das Europäische Wirtschaftsrecht vor neuen Herausforderungen

Beiträge aus Deutschland und Griechenland
Hrsg. v. Klaus J. Hopt u. Dimitris Tzouganatos

[The New Challenges Facing European Economic Law. With Contributions from Germany and Greece.]

89,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-153635-9
available
Also Available As:
Published in German.
This book deals with the »new« European economic and business law acts and proposals following the financial crisis, plus the problems of transformation and practical consequences for member states, taking as examples Germany and Greece. Particular attention is paid to banking, company and capital market law, as well as consumer law, procedural law and antitrust.
This book deals with the »new« European economic and business law acts and proposals following the financial crisis, plus the problems of transformation and practical consequences for member states, taking as examples Germany and Greece. Particular attention is paid to banking, company and capital market law, as well as consumer law, procedural law and antitrust.
Survey of contents
I. Europäisches Bank- und Finanzrecht
Jens-Hinrich Binder: Auf dem Weg zu einer europäischen Bankenunion. Erreichtes, Unerreichtes, offene Fragen – Georgios Psaroudakis: Das Recht der Bankenrestrukturierung in Zeiten der Wirtschaftskrise
II. Europäisches Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht
Rüdiger Veil: Kapitalmarktgesetzgebung im Zeitalter der ESMA. Europa auf dem Weg in die Kapitalmarktunion – Christoph Kumpan: Interessenkonflikte von Organverwaltern. Zur Dogmatik der Fremdinteressenwahrung im Gesellschaftsrecht – Nikolaos A. Vervessos: Das naming and shaming als Sanktion gegen kapitalmarktrechtliches Fehlverhalten
III. Europäisches Privatrecht
Karl Riesenhuber: Auf dem Weg zu einem europäischen Privatrecht – Antonios G. Karampatzos: Rechtspaternalismus im Europäischen Verbraucherschutzrecht. Lehren aus »Behavioural Law and Economics« – eine Bestandsaufnahme
IV. Europäisches und internationales Prozessrecht
Jan von Hein: Wirtschaftsrechtlich bedeutende Neuerungen in der Europäischen Gerichtsstands- und Vollstreckungsverordnung von 2012. Gerichtsstandsvereinbarungen und Abschaffung des Exequaturs – Georgios Orfanidis: Die Verordnung (EU) Nr. 655/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über ein europäisches Verfahren zur vorläufigen Kontenpfändung
V. Regulierung durch Privatrecht
Tobias Tröger: Regulierung durch Privatrecht. Folgenorientierung in der Privatrechtswissenschaft als Konsequenz latenter oder intendierter Verhaltenssteuerung durch privatrechtliche Normen
VI. Wettbewerbs- und Kartellrecht
Emmanuela Truli: Wettbewerbsrechtliche Problemstellungen aus der Aktionärsrolle des Staates in mehreren Banken am Beispiel Griechenlands – Friedemann Kainer: Auf dem Weg zu einer einheitlichen europäischen Wettbewerbspolitik
Authors/Editors

Klaus J. Hopt ist Direktor emeritus des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und Professor emeritus an der Universität Hamburg; vormals Richter am OLG Stuttgart.

Dimitris Tzouganatos ist Professor an der Juristischen Fakultät der Nationalen Universität Athen und Rechtsanwalt.

Reviews

The following reviews are known:

In: Zeitschrift f. Europäisches Privatrecht — 2017, 240–242 (Christoph Teichmann)
In: Rabels Zeitschrift für ausländ. und — 2016, 197–202 (Angelos Kornilakis)
In: Revue Hellenique des Droits de l'homme — 2016, Nr. 68, 499