Law

Mariamo Katharina Ilal

Der Geheimhaltungskonflikt im Verwaltungsprozess

Lösungsmodelle, Modellvergleich und Entwicklungsperspektiven

[The Non-Disclosure Conflict in the Administrative Process. Solution Models, Comparison of Models and Development Perspectives.]

2023. Approx. 350 pages.
forthcoming in January

Beiträge zum Verwaltungsrecht

approx. 90,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-161944-1
forthcoming
Also Available As:
Published in German.
Confidential evidence poses a substantive challenge for lawmakers and administrative courts alike. Mariamo Katharina Ilal compares procedural solutions and explores the question if undisclosed information should be used by courts. She then examines current developments in EU law and discusses their impact on the national procedural law.
Confidential evidence poses a substantive challenge for lawmakers and administrative courts alike. Mariamo Katharina Ilal compares procedural solutions and explores the question if undisclosed information should be used by courts. She then examines current developments in EU law and discusses their impact on the national procedural law.
Survey of contents
Einleitung
A. Geheimhaltungsbedürftigkeit als Problem im Verwaltungsprozess
B. Gang der Untersuchung

Erster Teil: Der Geheimhaltungskonflikt
A. Der Geheimhaltungskonflikt als Begriff
B. Der Geheimhaltungskonflikt in exemplarischen Rechtsschutzkonstellationen

Zweiter Teil: Die Lösungsmodelle
A. Konflikt über die Geheimhaltungsbedürftigkeit
B. Konflikt infolge der Geheimhaltungsbedürftigkeit

Dritter Teil: Der Modellvergleich
A. Interessenzuordnung des Beweislastmodells
B. Interessenzuordnung des Verwertungsmodells

Vierter Teil: Der Modellwechsel
A. Europäisierung des Verwaltungsprozessrechts – Grundlagen
B. Unionsrechtlicher Anpassungsbefehl um Modellwechsel
C. Anpassungsbedarf im Verwaltungsprozessrecht
D. Umsetzung des Anpassungsbefehls zum Modellwechsels

Schlussteil
A. Jüngste Entwicklungen im Atomrecht
B. Zusammenfassung
Authors/Editors

Mariamo Katharina Ilal Geboren 1991; Studium der Rechtswissenschaft in Berlin (Erste Juristische Prüfung), Paris (Maître en droit) und London (LL.M.); Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht der Humboldt-Universität zu Berlin; 2022 Promotion; Rechtsreferendariat am Kammergericht Berlin.
https://orcid.org/0000-0003-3432-6589

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.