Der Philipperbrief des Paulus in der hellenistisch-römischen Welt 978-3-16-153412-6 - Mohr Siebeck
Theology

Der Philipperbrief des Paulus in der hellenistisch-römischen Welt

Hrsg. v. Jörg Frey u. Benjamin Schliesser unter Mitarb. v. Veronika Niederhofer

[Paul's Letter to the Philippians in the Hellenistic-Roman World.]

154,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-153412-6
available
Also Available As:
Published in German.
Using Paul's letter to the Philippians as an example, this volume explores the complex philological and conceptual interaction between Paul and the intellectual and social traditions of the Hellenistic-Roman world. The essays reflect the wealth of these connections and deal, inter alia, with aspects pertaining to philosophy and ethics, social history and legal history, rhetoric and communication strategy.
Most of the articles in this volume originated at a conference held in Zurich in 2013. Using Paul's letter to the Philippians as an example, they explore the complex philological and conceptual interaction between Paul and the intellectual and social traditions of the Hellenistic-Roman world. They reflect the wealth of these connections and deal, inter alia, with aspects pertaining to philosophy and ethics, social history and legal history, rhetoric and communication strategy.
Survey of contents
Jörg Frey: Der Philipperbrief im Rahmen der Paulusforschung – Benjamin Schliesser: Paulus und »seine« Philipper: Geschäftspartner, Freund, Vereinsgründer? Sozialgeschichtliche Perspektiven auf den Philipperbrief – Markus Öhler: Gründer und ihre Gründung. Antike Vereinigungen und die paulinische Gemeinde in Philippi – Eva Ebel: »Unser πολίτευμα aber ist in den Himmeln« (Phil 3,20). Ein attraktives Angebot für viele Bewohnerinnen und Bewohner der römischen Kolonie Philippi – Heike Omerzu: Paulus und die römische Rechtsordnung im Spiegel des Philipperbriefes – Thomas Schmeller: Zwei Narrenreden? 2Kor 11,21b-33 und Phil 3,2–11 im Vergleich – Manuel Baumbach: Stimmung und συμμιμηταί im Philipperbrief – Petra Von Gemünden: Der »Affekt« der Freude im Philipperbrief und seiner Umwelt – Anke Inselmann: Zum Affekt der Freude im Philipperbrief. Unter Berücksichtigung pragmatischer und psychologischer Zugänge – Troels Engberg-Pedersen: On Comparison: The Stoic Theory of Value in Paul's Theology and Ethics in Philippians – Peter Wick: »Ahmt Jesus Christus mit mir zusammen nach!« (Phil 3,17). Imitatio Pauli und imitatio Christi im Philipperbrief – Tobias Nicklas: Der Philipperbrief in der Hand von »Häretikern«. Ascensio Isaiae und Evangelium Veritatis – Christoph Markschies: Origenes und Paulus. Das Beispiel der Anthropologie – Samuel Vollenweider: Dienst und Verführung. Überlegungen zur Kommentierung des Briefs »An die Philipper«
Authors/Editors

Jörg Frey Geboren 1962; 1996 Promotion und 1998 Habilitation in Tübingen; seit 2010 Professor für Neutestamentliche Wissenschaft mit Schwerpunkten Antikes Judentum und Hermeneutik an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.

Benjamin Schliesser Born 1977; studied Protestant Theology in Tübingen, Glasgow and Pasadena; 2006 PhD; 2010–16 senior assistant in Zurich; since 2016 Professor of New Testament Studies at the Institute for New Testament Studies at the University of Bern.

Veronika Niederhofer Geboren 1986; Studium der Theologie in Regensburg und Leuven; Wiss. Assistentin am Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments in Regensburg; 2016 Promotion; seit 2017 Bildungsreferentin beim Forum für Hochschule und Kirche e.V. der DBK in Bonn.

Reviews

The following reviews are known:

In: Review of Biblical Literature — https://www.bookreviews.org (2/2018) (Julien M. Ogereau)
In: Jahrbuch f.Liturgik u.Hymnologie — 2017, S. 115 (Helmut Schwier)
In: Journal for the Study of the NT — 39.5 (2017), S. 85–86 (Peter Oakes)
In: Theologische Zeitschrift — 73 (2017), S. 383–384 (Detlef Häußer)