Einwanderungsgesetz 978-3-16-156607-3 - Mohr Siebeck
Law

Marcus Bergmann / Johannes Eichenhofer / Carsten Hörich / Constanze Janda / Robert Nestler / Katharina Stamm / Hannah Tewocht / Vinzent Vogt

Einwanderungsgesetz

Hallescher Entwurf zur Neuordnung der Dogmatik des Aufenthaltsrechts

[Immigration Act. The Halle Draft for the Reorganisation of the Right of Residence.]

2019. XII, 185 pages.
19,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-156607-3
available
Also Available As:
Published in German.
This book proposes a fundamental change in German immigration legislation, and suggests implementing a shift from the restriction of access to a right to enter and reside. The state would remain in charge of immigration control, though on a less complicated and more transparent basis.
This book proposes a fundamental change in German immigration legislation, and suggests implementing a shift from the restriction of access to a right to enter and reside. The state would remain in charge of immigration control, though on a less complicated and more transparent basis.
Authors/Editors

Marcus Bergmann ist Habilitand am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Johannes Eichenhofer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand an der Universität Bielefeld.

Carsten Hörich war selbständiger Dozent für Migrationsrecht und Lehrbeauftragter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Constanze Janda ist Professorin für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaft an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Robert Nestler ist Projektkoordinator bei refugee law clinics abroad e.V.

Katharina Stamm ist Referentin für Europäische Migrationspolitik bei der Diakonie Deutschland.

Hannah Tewocht ist Mitwirkende in der Forschungsstelle Migrationsrecht der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg und Rechtsanwältin in Leipzig.

Vinzent Vogt ist Projektkoordinator bei refugee law clinics abroad e.V. sowie Mitglied der Forschungsstelle Migrationsrecht an der Universität Halle.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.