Law

Europäisierung des Handels- und Wirtschaftsrechts

Gemeinsame oder unterschiedliche Probleme für das deutsche und griechische Recht?
Hrsg. v. Klaus J. Hopt u. Dimitris Tzouganatos

[The Europeanization of Commercial Law. Common or Different Problems for German and Greek Law?]

89,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-148849-8
available
Published in German.
This volume contains thirteen articles which originated at a German-Greek conference held by the Max Planck Institute for Foreign Private Law and Private International Law. These articles deal with current national and international developments in individual areas of corporate law, commercial agent law, cartel law, capital market law as well as in consumer protection law.
This volume contains thirteen articles which originated at a German-Greek conference held by the Max Planck Institute for Foreign Private Law and Private International Law. These articles deal with current national and international developments in individual areas of corporate law, commercial agent law, cartel law, capital market law as well as in consumer protection law. In doing so, they go into aspects of substantive law and of procedural law as well.
Survey of contents
I. Europäisches Gesellschaftsrecht

Heribert Hirte: »Inspire Art« und die Folgen für das europäische und das nationale Recht
Rigas G. Giovannopoulos: »Inspire Art« und die Folgen für das europäische und das nationale Recht aus griechischer Perspektive

II. Europäisches Aktien- und Kapitalmarktrecht

Susanne Kalss: Die 13. Richtlinie, die Rechtsprechung des EuGH zu den Goldenen Aktien und das nationale Recht
Georgios D. Sotiropoulos: Die 13. Richtlinie, die Rechtsprechung des EuGH zu den Goldenen Aktien und das nationale Recht

III. Europäisches Handelsvertreter- und Vertriebsrecht

Peter Mankowski: Handelsvertreterverträge im Internationalen Prozess- und Privatrecht
Nikolaos Tellis: Handelsvertreter- und Vertriebsrecht: Privatrechtliche Fragen der Handelsvertreterrichtlinie aus griechischer Sicht

IV. Europäisches Handels- und Vertriebsrecht

Gerald Spindler: Prohibitions of Competition -Economic Analysis, Commercial and Competition Law
Heike Schweitzer: Handelsvertreterverträge im europäischen Wettbewerbsrecht

V. Europäisches Kartellrecht

Josef Drexl: Europäisierung und Ökonomisierung des deutschen Kartellrechts
Dimitris Tzouganatos: Fragen zum neuen EG-Kartellverfahrensrecht – Verordnung (EG) 1/2003

VI. Europäisches Verbraucherschutzrecht

Barbara Dauner-Lieb: Europäisches Verbraucherschutzrecht als Motor der Veränderung des deutschen Privatrechts – Schuldrecht im Spannungsverhältnis zwischen Privatautonomie und Verbraucherschutz
Athanassios K. Pouliadis: Die Bedeutung des Verbraucherschutzrechts im Kontext der Entwicklung eines europäischen Vertragsrechts: Das Beispiel der Kaufrechtsrichtlinie
Alexandra Mikroulea: Verbandsklage auf Schadensersatz im griechischen Verbraucherschutzgesetz
Authors/Editors

Klaus J. Hopt ist Direktor emeritus des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und Professor emeritus an der Universität Hamburg; vormals Richter am OLG Stuttgart.

Dimitris Tzouganatos ist Professor an der Juristischen Fakultät der Nationalen Universität Athen und Rechtsanwalt.

Reviews

The following reviews are known:

In: Zeitschr.f.Gemeinschaftsprivatrecht — 2007, 199–200 (Ioannis Mournianakis)
In: Allg.Ministerialbl.d.Bay.Staatsreg. — 2006, 451 (Ellen Scherbel)