Philosophy

Thomas Frisch

Freiheit vom Absoluten

Schellings systematische Lösung des Freiheitsproblems

[Freedom from the Absolute. Schelling's Systematic Solution to the Problem of Freedom.]

2023. IX, 256 pages.

Collegium Metaphysicum 33

114,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-162809-2
available
Published in German.
In his Freedom Essay Schelling wants to show that human freedom can be thought consistently within the framework of a philosophical-scientific world view. Thomas Frisch provides a systematic interpretation which makes the text intelligible as a continuation of the tradition of idealism and rationalism and connects it to modern philosophy.
In his Freedom Essay Schelling wants to show that human freedom can be thought consistently within the framework of a philosophical-scientific world view. Thomas Frisch provides a systematic interpretation which makes the text intelligible as a continuation of the tradition of idealism and rationalism and connects it to modern philosophy.
Survey of contents

Einleitung
Das Problem

Kant
Schelling und Leibniz
Probleme des identitätsphilosophischen Freiheitsbegriffs

Hermeneutische Vorüberlegungen
Schellings systematische Begründung menschlicher Freiheit I: Der konzeptuelle Rahmen

Der methodisch-systematische Rahmen
Der kausal-metaphysische Rahmen

Schellings systematische Begründung menschlicher Freiheit II: Die Analyse des formellen Begriffs der Freiheit
Schelling und das Mind-Argument
Schelling und das Konsequenzargument
Konsequenzargument und intelligible Tat
Intelligible Tat versus empiristischer Mysterizismus
Die begriffliche Möglichkeit von Selbstbestimmung. Schelling und das Basic Argument
Die Frage nach der Kriteriologie stark verstandener Freiheit und das Maximalisierungsprinzip
'Kein Sein, wenn es gleich kein Erkennen ist'. Wille als 'Grund und Basis aller Wesenheit'
'Frei und selbst ewiger Anfang'. Das freie Wesen als Systemprinzip

Schellings systematische Begründung menschlicher Freiheit III: Das Systemprinzip und der reale Begriff der Freiheit
Der Zusammenhang von formellem und realem Freiheitsbegriff
Der interne Dualismus des Systemprinzips
Ist etwas, was 'in Gott selbst nicht er selbst ist', möglich? Ein anthropomorphes Modell
In welchem Sinne ist der Grund ein 'Grund'? Schelling und das grounding
Die Frage nach der spezifischen Differenz menschlicher Freiheit
Idealistische und realistische Deutung des Grundes
Ein moralisches Konsequenzargument. Schelling contra Leibniz
Der reale Begriff der Freiheit
Ein vorläufiges Fazit

Freiheit vom Absoluten als absolute Freiheit. Schellings Prinzipienlehre
Der Gegensatz von Realem und Idealem
Ein prinzipientheoretisches Problem
Absolute Indifferenz versus 'Beweglichkeit der Liebe' im Ungrund
Schellings freiheitstheoretischer Realismus
Authors/Editors

Thomas Frisch Geboren 1987; Studium der Philosophie, Evangelischen Theologie und
Griechischen Philologie in München; 2022 Promotion; 2015–23 Wissenschaftlicher
Mitarbeiter am Lehrstuhl für Philosophie I der LMU München.
https://orcid.org/0009-0006-3745-8076

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.