Fußball – Motor des Sportrechts 978-3-16-153228-3 - Mohr Siebeck
Law

Fußball – Motor des Sportrechts

Hrsg. v. Wolfram Höfling, Johannes Horst u. Martin Nolte

[Soccer – The Driving Force behind Sports Law.]

2014. VIII, 112 pages.

Sport - Recht - Gesellschaft 5

39,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-153228-3
available
Published in German.
Soccer is the driving force behind sports law. Its economic, social and political dimensions are huge and correlate with numerous questions in national and international sports law, the answers to which will lead to a positive development of sports law in general. This is substantiated by the papers given at the 5th Cologne Conference on Sports Law, which are included in this conference volume.
Soccer is the driving force behind sports law. Its economic, social and political dimensions are huge and correlate with numerous questions in national and international sports law, the answers to which will lead to a positive development of sports law in general. This is substantiated by the papers given at the 5th Cologne Conference on Sports Law, which are included in this conference volume.
Survey of contents
Udo Steiner: Einführung
I. Gesellschafts- und wirtschaftspolitische Dimensionen
Sascha L. Schmidt/Florian Bünning: Nutzen Proficlubs der Allgemeinheit? Zur ökonomischen und sozialen Bedeutung von Bundesligaclubs für ihre Heimatstädte – Holger Blask: Rechtliche Herausforderungen bei der Vermarktung von Sportrechten – Friedrich Curtius: Normative Anliegen aus Sicht des organisierten Fußballs – Ralf Mutschke: Integrität im Weltfußball. Kampf der FIFA gegen Wettmanipulation
II. Arbeits- und schiedsverfahrensbezogene Aspekte
Wolf-Dietrich Walker: Aktuelle arbeitsrechtliche Fragestellungen des Fußballsports – Ulrich Haas: Fußball vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS – Horst Hilpert: »Highlights«- Aus der Fußballrechtsprechung zum Bundesliga-Fußball
Authors/Editors

Wolfram Höfling ist Direktor des Instituts für Staatsrecht sowie Inhaber des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Finanzrecht sowie Gesundheitsrecht an der Universität zu Köln und Leiter der Forschungsstelle für das Recht des Gesundheitswesens.

Johannes Horst ist Kanzler der Deutschen Sporthochschule Köln a.D. und Honorarprofessor für Sportrecht an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Martin Nolte ist Professor und Direktor des Instituts für Sportrecht an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Reviews

The following reviews are known:

In: Fachbuchkritik.de — http://www.fachbuchkritik.de/html/fussball_motor_des_sportrechts.html (01/2015)