Gesammelte Werke 978-3-16-146065-4 - Mohr Siebeck
Philosophy

Hans-Georg Gadamer

Gesammelte Werke

Band 9: Ästhetik und Poetik II: Hermeneutik im Vollzug

1993. IX, 479 pages.
74,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-146065-4
available
Published in German.
We regret that detailed information about this product is still missing in our catalog.
Survey of contents
Hölderlin und die Antike (1943) – Hölderlin und das Zukünftige (1947) – Die Gegenwärtigkeit Hölderlins (1983) – Dichten und Denken im Spiegel Hölderlins 'Andenken' (1987) – Goethe und die Philosophie (1947) – Goethe und die sittliche Welt (1949) – Vom geistigen Lauf des Menschen (1949) – Goethe und Mozart – das Problem Oper (1991) – Das Türmerlied in Goethes 'Faust' (1982) – Die Natürlichkeit von Goethes Sprache (1985) – Bach und der Gott des inneren Gefühls (1961) – Vergänglichkeit (1991) – Karl Immermanns, 'Chiliastische Sonette' (1949) – Zu Immermanns Ipegonen-Roman (1964) – Gesang Weylas (1989) – Der Dichter Stefan George (1971) – Ich und du die selbe Seele (1977) – Der Vers und das ganze (1979) – Die Wirkung Stefan Georges auf die Wissenschaft (1983) – Rainer Maria Rilkes Deutung des Daseins (1955) – Poesie und Interpunktion (1961) – Mythologische Umkehrung in Rilkes Duineser Elegien (1967) – Rainer Maria Rilke nach 50 Jahren (1976) – Hilde Domin, Lied zur Ermutigung II (1966) – Hilde Domin, Dichterin der Rückkehr (1971) – Die Höhe errreichen (1988) – Gedicht und Gespräch (1988) – Ernst Meister, Gedenken V (1977) – Denken im Gedicht (1990) – Kafka und Kramm (1991) – Verstummen die Dichter? (1970) – Im Schatten des Nihilismus (1990) – Wer bin Ich und wer bist Du? (1986) – Sinn und Sinnverhüllung bei Paul Celan (1975) – Phänomenologischer Zugang zu Celan? (1991)
Authors/Editors

Hans-Georg Gadamer Hans G. Gadamer, (1900–2002); 1918–19 Studium der Philosophie in Breslau; 1919–22 Studium in Marburg; 1922 Promotion bei Paul Natorp; 1928 Habilitation bei Martin Heidegger; 1928–37 Privatdozent für Philosophie in Marburg; 1937 a.o. Professor in Marburg; 1939 Ruf nach Leipzig; 1945 Dekan der philosophischen Fakultät in Leipzig, 1946 Rektor der Universität Leipzig; 1947 Ruf nach Frankfurt am Main; 1949 Ruf nach Heidelberg; 1951 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften; 1968 Emeritierung und Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften; Weiterführung der Lehrtätigkeit, auch in Amerika und Italien.

Reviews

The following reviews are known:

In: ORF – Österreichischer Rundfunk — http://science.orf.at/stories/1643606/ (04/2010) (Nikolaus Halmer)
In: Dialogo Filosofico — 9. Jg. (1993), Nr. 3, S. 423–424
In: Referatedienst Literaturwissensch. — Jg. 27 (1995), Nr. 2, S. 305–308 (Udo Tietz)
In: Rhein-Neckar-Zeitung — 6./7.8.1994, S. 39 (Sebastian Luft)
In: Weimarer Beiträge — Jg. 43, (1997),Nr. 4, S. 608–612 (Sven Brömsel)
In: Archives de Philosophie — Vol. 61, (1998), Nr. 3, S. 546–547 (Pierre Fruchon)
In: Philosophischer Literaturanzeiger — Heft 1 (1994) Bd. 47, S. 1–4 (Dr Reinhard Mehring)
In: Revue de Théologie et de Philosoph. — Nr. 2 (1995), S. 176 (Jacques Schouwey)