Good Governance im Sport 978-3-16-156787-2 - Mohr Siebeck
Law

Good Governance im Sport

Hrsg. v. Wolfram Höfling, Johannes Horst u. Martin Nolte

[Good Governance in Sport.]

2018. VII, 126 pages.

Sport - Recht - Gesellschaft 7

44,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156787-2
available
Also Available As:
Published in German.
Safeguarding the integrity of sport is one of the main challenges facing organised sport. The measures taken to fight corruption and manipulation as well as discrimination are based on recognised principles of good governance. Here, raised levels of transparency and stronger participation plus clearer definitions of competences and responsibilities are called for.
Safeguarding the integrity of sport is one of the main challenges facing organised sport. The measures taken to fight corruption and manipulation as well as discrimination are based on recognised principles of good governance. Here, raised levels of transparency and stronger participation plus clearer definitions of competences and responsibilities are called for.
Survey of contents
I. Historische, (selbst-)regulative sowie ethisch-moralische Grundlagen
Stephan Wassong: Governance-Leitlinien im Internationalen Olympischen Komitee: ausgewählte historische und gegenwärtige Problemfelder im Vergleich – Katharina Lammert: Selbstregulative Maßnahmen des organisierten Sports zur Vorbeugung und Bekämpfung korruptiver Praktiken im Überblick – Stefan Schneider: Ethisch-moralische Aspekte von Good Governance

II. Normative, institutionelle sowie konzeptionelle Umsetzung
Remus Muresan: »Good Governance« im Sport: Entwicklungen im Weltfußball und darüber hinaus - Tim Schumacher: Modernes Compliance-System im deutschen Profifußball – dargestellt an der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH – Martin Gutzeit: Good Governance im Sport. Eine Bestandsaufnahme aus dem Blickwinkel des Arbeitsrechts
Authors/Editors

Wolfram Höfling ist Direktor des Instituts für Staatsrecht sowie Inhaber des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Finanzrecht sowie Gesundheitsrecht an der Universität zu Köln und Leiter der Forschungsstelle für das Recht des Gesundheitswesens.

Johannes Horst ist Kanzler der Deutschen Sporthochschule Köln a.D. und Honorarprofessor für Sportrecht an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Martin Nolte ist Professor und Direktor des Instituts für Sportrecht an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Reviews

The following reviews are known:

In: http://www.fuehrungs-akademie.de — https://www.fuehrungs-akademie.de/newsletter-nr-78-april-mai.html