Law

Lukas Gerhardinger

Journalistischer Quellenschutz im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung

[The Protection of Journalistic Sources in the Age of Digitization and Globalization.]

2023. XVII, 317 pages.
forthcoming in March

Schriften zum Medienrecht und Kommunikationsrecht 11

89,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-162008-9
forthcoming
Also Available As:
Published in German.
In Germany, the protection of journalistic sources is considered one of the basic prerequisites for freedom of the press. However, the existing legal framework does not take sufficient account of the changed conditions brought about by digitization and globalization. The German »reporter's privilege” is in danger of being undermined, especially by U.S. investigative measures.
In Germany, the protection of journalistic sources is considered one of the basic prerequisites for freedom of the press. However, the existing legal framework does not take sufficient account of the changed conditions brought about by digitization and globalization. The German »reporter's privilege” is in danger of being undermined, especially by U.S. investigative measures.
Survey of contents
Einleitung 
I. Pressefreiheit als Voraussetzung der freiheitlichen Demokratie
II. Quellenschutz als Voraussetzung einer funktionsfähigen Presse
III. Digitalisierung und Globalisierung als Herausforderungen für den Quellenschutz
IV. Gang der Untersuchung

1. Kapitel: Der verfassungsrechtliche Quellenschutz in Deutschland und den USA
I. Deutschland
1. Die ermittlungsmaßnahmenübergreifende Grundstruktur des grundgesetzlichen Quellenschutzes 
2. Die Einzelfallabwägung zwischen dem Vertraulichkeitsbedürfnis der Presse und dem öffentlichen Strafverfolgungsinteresse bei digitalen Ermittlungsmaßnahmen 
II. Vereinigte Staaten von Amerika 
1. Kein verfassungsrechtlicher Quellenschutz 
2. Lückenhafter Schutz durch den Vierten Verfassungszusatz

2. Kapitel: Der unterverfassungsrechtliche Quellenschutz in Deutschland und den USA
I. Deutschland 
1. Das Zeugnisverweigerungsrecht des § 53 Abs. 1 S. 1 Nr. 5 StPO 
2. Das Beschlagnahmeverbot des § 97 Abs. 5 StPO 
3. Der Schutz der Presse vor digitalen Ermittlungsmaßnahmen 
II. Vereinigte Staaten von Amerika 
1. Das unterverfassungsrechtliche reporter's privilege
2. Der Durchsuchungs- und Beschlagnahmeschutz in Presseräumlichkeiten 
3. Der Schutz der Presse vor digitalen Ermittlungsmaßnahmen

3. Kapitel: Notwendigkeit und Umsetzung eines transatlantischen Quellenschutzes 
I. Schutzgefälle zwischen dem deutschen und US-amerikanischen Quellenschutz 
II. Die US-amerikanische Rechtslage als Gefahr für den deutschen Quellenschutz 
III. Lösungsmöglichkeiten 
IV. Grundrechtliche Gebotenheit eines transatlantischen Quellenschutzes

Zum Schluss: Ein Appell an die Staatsgewalten
Literaturverzeichnis 
Sachregister
Authors/Editors

Lukas Gerhardinger Geboren 1992; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg; Akademischer Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht, Abteilung für Verfassungsrecht, der Universität Freiburg; seit 2020 Juristischer Vorbereitungsdienst am Oberlandesgericht Karlsruhe; 2022 Promotion.
https://orcid.org/0000-0001-6418-6826

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.