Lesen, Deuten und Verstehen?! 978-3-16-159491-5 - Mohr Siebeck
Classics

Lesen, Deuten und Verstehen?!

Debatten über heilige Texte in Orient und Okzident
Herausgegeben von Sebastian Günther und Florian Wilk

[Reading, Interpreting and Understanding?! Debates on Sacred Texts in the Orient and the Occident.]

59,00 €
including VAT
hardcover
ISBN 978-3-16-159491-5
forthcoming
Also Available As:
Published in German.
Authoritative texts, often described as »Holy Scriptures«, have had close links to the advancement of cultures and religions since ancient times. Many of these texts bear witness to a »canon of human development and education«, the understanding of which is highly relevant for current discussions about education and religion in Europe and the Western world at large.
Authoritative texts, often described as »Holy Scriptures«, have had close links to the advancement of cultures and religions since ancient times. Many of these texts bear witness to a »canon of human development and education«, the understanding of which is highly relevant for current discussions about education and religion in Europe and the Western world at large.
Survey of contents
Sebastian Günther/Florian Wilk: Einführung – Heinz-Günther Nesselrath: Hesiods Theogonie. Ihre Quellen, ihr Weltbild und ihre Bedeutung in der späteren Antike – Reinhard Müller: Alttestamentliche Schriftgelehrsamkeit und ihre altorientalischen Wurzeln – Hermann Lichtenberger: Heilige Texte im hellenistischen Judentum: Mose und Homer? – Ulrike Egelhaaf-Gaiser: Hüter der Geschichte oder 'fake news'? Orakel, Archive und Priesterbücher in der römischen Republik und Kaiserzeit – Reinhard Feldmeier/Florian Wilk: Zwischen Hören und Deuten. Der Umgang mit der Heiligen Schrift in den Briefen des Paulus und im lukanischen Doppelwerk – Heike Behlmer: Debatten um heilige Schriften im ägyptischen Christentum – Martin Tamcke: Die Heiligen Schriften im ostsyrischen Christentum – Wolfram Drews: Bodo-Eleazar und Paulus Alvarus von Córdoba. Ein jüdisch-christlicher Disput im umayyadischen Spanien des 9. Jahrhunderts – Angelika Neuwirth: Von Apokalypse zu Exodus. Die koranische Umkehrung der biblischen Diskurs-Folge – Sebastian Günther: »Leute der Schrift, kommt her zu einem Wort, das uns allen gemeinsam ist.« Die Zehn Gebote und der Koran – Peter Gemeinhardt: Debatten? Debatten! Ein Nachwort, aber kein Schlusswort zu einer Ringvorlesung über Heilige Texte
Authors/Editors

Sebastian Günther Geboren 1961; 1981–86 Studium der Arabistik und Islamwissenschaft; 1989 Promotion; 1997 Assistant Professor und 2003 Associate Professor of Arabic Language and Literature, University of Toronto; seit 2007 Professor für Arabistik und Islamwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen.

Florian Wilk Geboren 1961; 1981–88 Studium der Ev. Theologie in Göttingen und St. Andrews; 1996 Promotion und 2001 Habilitation an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena; seit 2003 Professor für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.