Cultural Studies

Max Weber

Max Weber-Gesamtausgabe

Band I/2: Die römische Agrargeschichte in ihrer Bedeutung für das Staats- und Privatrecht 1891
Hrsg. v. Jürgen Deininger

1986. XIII, 444 pages.
229,00 €
including VAT
half-leather bound
ISBN 978-3-16-844984-3
available
Price with mandatory subscription of the multi-volume work
204,00 € including VAT
For further information and orders, please contact our sales team. Or order directly from our order form.
Should the subscription be cancelled before the edition is completed, the subscriber will be required to pay the difference between the subscribtion price and the price of the single volumes.
Published in German.
We regret that detailed information about this product is still missing in our catalog.
Authors/Editors

Max Weber Geboren 1864 in Erfurt; Studium der Jurisprudenz, Geschichte, Nationalökonomie und Philosophie in Heidelberg, Berlin und Göttingen; 1889 Promotion über die Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter; 1891 Habilitationsschrift über Römische Agrargeschichte; Ordinarius für Nationalökonomie in Freiburg (ab 1894) und Heidelberg (ab 1897); Mitherausgeber des Archiv für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik und Redakteur des Grundriß der Sozialökonomik; umfassende Beiträge zur Methodologie der Sozialwissenschaften, zur Politik des deutschen Kaiserreichs, zu Wirtschaft, Politik, Religion, Recht und Kunst in universalgeschichtlicher Perspektive; nach langem, krankheitsbedingtem Interim schließlich Professor für Gesellschaftswissenschaft, Wirtschaftsgeschichte und Nationalökonomie in München (ab 1919); gestorben 1920 in München.

Jürgen Deininger (1937–2017) 1961 Promotion; 1969 Habilitation; o. Professor für Alte Geschichte an der FU Berlin (1969) und Hamburg (1976); seit 2002 emeritiert.

Reviews

The following reviews are known:

In: Theoretische geschiedenis — 04.09.89: vorauss. Nr.1 1990 (A.J.J. Nyhuis)
In: Neue Zürcher Zeitung — 22./23.4.1995, Nr. 93, S. 70 (Dr. P.-U. Merz-Benz)