Nachhaltigkeit durch Organisation und Verfahren 978-3-16-153646-5 - Mohr Siebeck
Law

Nachhaltigkeit durch Organisation und Verfahren

Hrsg. v. Wolfgang Kahl

[Sustainability Through Organisation and Procedure.]

124,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-153646-5
available
Published in German.
Twenty experts analyse the implementation of the concept of sustainable development in law. The volume combines a substantiated theoretical approach and pioneering innovative proposals. Five chapters set the concept into relation to well-known principles of law. Subsequently, possibilities to implement the concept in the German democratic system and its legislative process by organisational and procedural measures are examined. The volume is completed by six chapters dealing with the realization of a sustainable development by administrative procedures.
Twenty experts analyse the implementation of the concept of sustainable development in law. The volume combines a substantiated theoretical approach and pioneering innovative proposals. Five chapters set the concept into relation to well-known principles of law. Subsequently, possibilities to implement the concept in the German democratic system and its legislative process by organisational and procedural measures are examined. The volume is completed by six chapters dealing with the realization of a sustainable development by administrative procedures.
Survey of contents
Wolfgang Kahl: Einleitung: Nachhaltigkeit durch Organisation und Verfahren

I. »Sustainable Governance« – Konzepte, Prinzipien und Leitbilder
Franz Reimer:
Nachhaltigkeit und »Good Governance« – Mathias Schubert: Nachhaltigkeit und Steuerungstheorie - Ivo Appel: Staatsziel Nachhaltigkeit in das Grundgesetz? - Astrid Epiney: Nachhaltigkeitsprinzip und Integrationsprinzip - Albert Ingold: Strategien und Leitbilder nachhaltiger Entwicklung

II. Nachhaltigkeit und demokratisches System
Hanno Kube:
Nachhaltigkeit und parlamentarische Demokratie - Fabian Wittreck: Nachhaltigkeit und direkte Demokratie - Jens Kersten: Nachhaltigkeit und Parteiendemokratie - Klaus Meßerschmidt: Nachhaltigkeit im EU-Gesetzgebungsverfahren

III. Nachhaltigkeit und Gesetzgebung
Alexander Windoffer:
Nachhaltigkeit und Gesetzesfolgenabschätzung - Martin Leschke: Nachhaltige Gesetzgebung und Interessengruppen - Thomas Wischmeyer: Nachhaltige Gesetzgebung und Sachverständigenberatung - Christian Calliess: Nachhaltigkeitsräte

IV. Nachhaltigkeit und Verwaltungsverfahren
Ekkehard Hofmann:
Nachhaltigkeit und prozedurale Entscheidungsebene - Wolfgang Durner: Nachhaltigkeit durch Konzentration und Integration von Verfahren - Sabine Schlacke: Nachhaltigkeit durch Umweltprüfungen - Klaus F. Gärditz: Nachhaltigkeit durch Partizipation der Öffentlichkeit - Martin Eifert: Nachhaltigkeit durch Innovation und Wissensgenerierung - Ino Augsberg: Nachhaltigkeit durch Netzwerke
Authors/Editors

Wolfgang Kahl Geboren 1965; Studium der Rechts- und Politikwissenschaften in Augsburg und München; 1992 Promotion; 1999 Habilitation; 2000–04 Professur für Öffentliches Recht an der Universität Gießen; 2004–09 Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Recht der europäischen Integration an der Universität Bayreuth; seit 2009 Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Verwaltungsrecht sowie der Forschungsstelle für Nachhaltigkeitsrecht der Universität Heidelberg.

Reviews

The following reviews are known:

In: Controller Magazin — 2017, Ausgabe 5, 97
In: Zeitschr.f.Umweltrecht — 2019, 576