Regieren zu Beginn des 21. Jahrhunderts 978-3-16-149743-8 - Mohr Siebeck
Law

Regieren zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Hrsg. v. Werner Jann u. Klaus König

[Governing at the Beginning of the 21st Century.]

2008. X, 480 pages.

Neue Staatswissenschaften 9

64,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-149743-8
available
Published in German.
This volume documents and discusses experiences, conditions and restrictions of modern governing under the altered circumstances of the 21st century from the perspective of various subjects and scholarly disciplines.
This volume documents and discusses experiences, conditions and restrictions of modern governing and governance under the altered circumstances of the 21st century. The authors come from different subjects and scholarly disciplines, use an interdisciplinary approach with international comparisons, and strive for practical relevance. The contributors are outstanding representatives from the fields of jurisprudence, political and administrative science, management studies, sociology and economics.
Survey of contents
Werner Jann: Regieren als Governance-Problem – Klaus König: Regieren als Management-Problem – Sabine Kropp: Regieren in Parlamentarismus und Parteiendemokratie: Informale Institutionen als Handlungsressource für Exekutive und Parlament – Roland Czada: Regieren in der Wettbewerbsgesellschaft – Dieter Schimanke: Regieren im Sozialstaat – Heribert Schatz: Regieren in der Mediengesellschaft. Zur Medialisierung von Politik und Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland – Axel Murswieck: Regierungsstile und Kanzlerdemokratie – Hans Peter Bull: Regieren mit beamteter und nichtbeamteter Expertise – Rolf G. Heinze: Regieren durch Verhandeln? – Marian Döhler: Regieren mit Agenturen – Strategien und Interessen im exekutiven Binnenverhältnis – Hans-Ulrich Derlien: Die politische und die administrative Elite der Bundesrepublik – Hermann Hill: Regulative des Regierens – Klaus-Eckart Gebauer: Verfassungsergänzende Verfahrensregelungen als Instrumente des Regierens – Christoph Reichard: Regieren mit Budgetierung – Arthur Benz: Regieren in der Mehrebenenpolitik – Thomas König: Regieren im 21. Jahrhundert in Europa: Bürokratisierung oder Politisierung? – Harald Fuhr / Markus Lederer: Regieren in der Globalisierung
Authors/Editors

Werner Jann ist Professor für Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam und Direktor des Potsdam Center für Politik und Management (PCPM).

Klaus König Geboren 1934; Studium der Rechts-und Staatswissenschaften, Dr. jur., Dr. rer. pol.; 1970 Habilitation für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre; em. Universitätsprofessor für Verwaltungswissenschaft, Regierungslehre und Öffentliches Recht, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer; Ministerialdirektor a.D., Bundeskanzleramt; Korrespondierendes und Ehrenmitglied wissenschaftlicher Akademien und Institute, insbesondere Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer.

Reviews

The following reviews are known:

In: Portal für Politikwiss. pw-portal.de — www.zpol.de (16.07.2009) (Julia von Blumenthal)
In: Die Öffentliche Verwaltung — 2009, 674–675 (Werner Heun)
In: Zeitschrift für Politik — 2011, 228–230 (Helge F. Jani)
In: Archiv des öffentlichen Rechts — 2010, 126–129 (Claudio Franzius)