Staat und Religion 978-3-16-153404-1 - Mohr Siebeck
Theology

Staat und Religion

Neue Anfragen an eine vermeintlich eingespielte Beziehung
Hrsg. v. Katharina Ebner, Tosan Kraneis, Martin Minkner, Yvonne Neuefeind u. Daniel Wolff

[State and Religion. New Queries to a Supposedly Well-Attuned Relationship.]

2014. XI, 253 pages.
74,00 €
including VAT
cloth
ISBN 978-3-16-153404-1
available
Published in German.
Do social transformation processes require a new understanding of norms concerning the relationship between the state and religion within the legal profession or even additional adaptation by lawmakers? This question was discussed by scholarship students of the Cusanuswerk, a scholarship awarding body of the Catholic Church in Germany, with leading scholars in a conference in the fall of 2013. The conference proceedings contain the revised lectures as well as the subsequent discussion reports.
Do social transformation processes require a new understanding of norms concerning the relationship between the state and religion within the legal profession or even additional adaptation by lawmakers? This question was discussed by scholarship students of the Cusanuswerk, a scholarship awarding body of the Catholic Church in Germany, with leading scholars in a conference in the fall of 2013. The conference proceedings contain the revised lectures as well as the subsequent discussion reports.
Survey of contents
Daniel Wolff: Einleitung – Franz-Xaver Kaufmann: Kirchen, Religion und sozialer Wandel in Deutschland – Tine Stein: Vorpolitische Grundlagen des liberalen Rechtsstaats oder: Braucht der Staat die Religion? – Rudolf Uertz: Die Katholische Kirche und ihr Verhältnis zu bzw. ihre Kompatibilität mit dem Verfassungsstaat – Fabian Wittreck: Perspektiven der Religionsfreiheit in Deutschland – Hermann Reichold: Verfassungsrechtliche und europarechtliche Fragen der Kirchenautonomie im Arbeitsrecht – Stefan Muckel: Islam und Religionsverfassungsrecht – Kyrill-Alexander Schwarz: Verfassungsrechtliche Fragen der aus religiösen Gründen gebotenen Beschneidung – Barbara Rox: Religionsdelikte in der säkularisierten Rechtsordnung – Hartmut Zapp: Römisch-katholisch »im Geltungsbereich des Kirchensteuergesetzes« – Christian Waldhoff: Heilserwartungen an Recht und Verfassung – Bemerkungen zum Verhältnis Recht-Religion
Authors/Editors

Katharina Ebner ist Promovendin im Internationalen Graduiertenkolleg »Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts« der LMU München.

Tosan Kraneis ist Promovend am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung an der Bucerius Law School, Hamburg.

Martin Minkner Geboren 1983; Stipendiat des Cusanuswerks; Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Ferrara und Münster; 2011 Erstes Staatsexamen; 2012 Forschungsaufenthalt an der Universität Bologna; seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht und Politik der Universität Münster; seit 2014 Rechtsreferendar am Landgericht Essen, mit Station an der Deutschen Botschaft in Bangkok; 2015 Promotion.

Yvonne Neuefeind ist Promovendin am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn.

Daniel Wolff Geboren 1985; Studium der Rechtswissenschaft und der Philosophie in Heidelberg, London (UK), München und New Haven (USA); juristische Staatsexamina in München; seit 2015 Akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Umwelt- und Sozialrecht an der LMU München.

Reviews

The following reviews are known:

In: Archiv für Kath.Kirchenrecht — 184 (2015), S. 665–668 (Stefan Mückl)
In: Sächsische Verwaltungsblätter — 2015, 179–180 (Helmut Goerlich)
In: Recht und Politik — 2015, 126–127 (Hendrik Munsonius)
In: Portal für Politikwiss. pw-portal.de — http://pw-portal.de/rezension/37894-staat-und-religion-46276 (12/2014) (Jan Achim Richter)
In: Göttingische Gelehrte Anzeigen — 267 (2015), S. 228–250 (Josef Isensee)
In: Zeitschr. f. Evang. Kirchenrecht — 2015, 208–210 (Sven Gutknecht)
In: Kirche und Recht — 2014, 272 (Georg Neureither)