Law

Franziskus Baer

Staatliche Steuerung durch Nudging im Lichte der Grundrechte

[State Control by Nudging in the Light of Fundamental Rights.]

2023. Approx. 420 pages.
forthcoming in March

Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht

approx. 90,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-161268-8
forthcoming
Published in German.
Nudges are meant to influence but still allow everyone to decide freely without coercion or economic incentive. To this end, the nudging state takes advantage of the bounded rationality of its citizens in order to nudge them gently and subtly. Is this an infringement of their fundamental rights?
Nudges are meant to influence but still allow everyone to decide freely without coercion or economic incentive. To this end, the nudging state takes advantage of the bounded rationality of its citizens in order to nudge them gently and subtly. Is this an infringement of their fundamental rights?
Survey of contents
Einleitung
§ 1 Nudging – „sanfte“ Verhaltenssteuerung
§ 2 Nudging im medialen Diskurs und in der Literatur
§ 3 Fragestellung und Gang der Untersuchung
1. Kapitel: Nudges als staatliches Steuerungsinstrument
§ 1 Steuerung durch den Staat
§ 2 Nudging im Kontext staatlicher Steuerungsinstrumente
§ 3 Nudging – verhaltenswissenschaftliche Grundlagen und Begriff
2. Kapitel: Grundrechtsschutz vor staatlichem Nudging
§ 1 Die Bestimmung einschlägiger Schutzbereiche
§ 2 Grundrechtseingriffe durch Nudging
§ 3 Verfassungsrechtliche Rechtfertigung
Abschließende Bemerkungen
Zusammenfassende Thesen
Authors/Editors

Franziskus Baer Geboren 1990; Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Staats-, Verwaltungs- und Steuerrecht der Freien Universität Berlin; 2021 Promotion (FU Berlin); Rechtsreferendar am Kammergericht.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.