Law

Karl Ole Rinck

Streuschadensbekämpfung in Anwendung der Cy-Pres-Doktrin

Ein Vorschlag auf rechtsvergleichender Basis zur Umsetzung der Verbandsklagerichtlinie in das deutsche Recht

[Dispersed Damages in the Application of the Cy Pres Doctrine. A Proposal Based on Comparative Law for Implementing the Directive on Associations' Actions in German Law.]

104,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-162597-8
available
Also Available As:
Published in German.
The effective regulation of dispersed damages is still a challenge for German and European law. Karl Ole Rinck takes the upcoming implementation of the European directive on representative actions as an opportunity to conduct a comprehensive analysis of the problem. In doing so, he submits a broad proposal for an application in German law that complies with the directive's requirements.
The effective regulation of dispersed damages is still a challenge for German and European law. Karl Ole Rinck takes the upcoming implementation of the European directive on representative actions as an opportunity to conduct a comprehensive analysis of the problem. In doing so, he submits a broad proposal for an application in German law that complies with the directive's requirements.
Survey of contents
Teil 1 Einführung, Grundlagen
A. Einleitung, Gang der Untersuchung
B. Streuschäden; Definition und Abgrenzung
C. Die rationale Passivität – Ursache für die unzureichende individuelle Geltendmachung von Streu- und Bagatellschäden6
D. Auswirkungen von Streuschäden – Implikationen für deren Steuerung
E. Für Streuschäden besonders anfällige Personengruppen, Sach- und Rechtsgebiete – Untersuchungsgegenstand

Teil 2 Bestehende Instrumente zur Steuerung von Streuschäden in Deutschland – Darstellung und Bewertung
A. Privatrechtliche Instrumente
B. Verwaltungsrechtliche Instrumente
C. Strafrechtliche Instrumente – Die Einziehung von Taterträgen §§ 73–73e StGB
D. Fazit – Aktuelle Möglichkeiten zur Streuschadenssteuerung in Deutschland
E. Ausblick – Die europäische Verbandsklagerichtlinie, a New Hope?

Teil 3 Die U.S.-amerikanische Class Action – Feindbild oder Vorbild?
A. Allgemeines, Untersuchungsgegenstand
B. Entwicklung und Bedeutung der Class Action in den U.S.A.
C. Die Class Action auf Schadensersatz – Ausgewählte Aspekte
D. Alternativen zur individuellen Schadensauskehr an die Geschädigten
E. »Class Action with Brakes« – Cy Pres im Rahmen der englischen Gruppenklage im Kartellrecht

Teil 4 Effektive Streuschadensbekämpfung – Umsetzung der Vorgaben der Verbandsklagerichtlinie in Anwendung der Cy-Pres-Doktrin
A. Anforderungen an eine effektive Streuschadensbekämpfung – Bezugnahme auf die Erkenntnisse aus den ersten drei Teilen der Arbeit
B. Bestehende Umsetzungsvorschläge
C. Konzeption eines effektiven Verbandsklagesystems unter Implementierung der Cy-Pres-Doktrin

Teil 5 Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse
Authors/Editors

Karl Ole Rinck Geboren 1994; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Konstanz; Rechtsreferendariat am Landgericht Stuttgart.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.