Struktur und Sein 978-3-16-148963-1 - Mohr Siebeck
Philosophy

Lorenz B. Puntel

Struktur und Sein

Ein Theorierahmen für eine systematische Philosophie

[Structure and Being. A Theoretical Framework for a Systematic Philosophy.]

2006. XXV, 687 pages.
49,00 €
including VAT
paper
ISBN 978-3-16-148963-1
available
Also Available As:
Published in German.
Lorenz B. Puntel's systematic philosophy is based on two fundamental theses: firstly that all statements and all theories emerge only within theoretical frameworks, and secondly that the task of systematic philosophy is to articulate the dimension of structurality and then to put it into relation to the dimension of actuality, of being.
Lorenz B. Puntel presents a systematic philosophy that is understood as a theory of the most universal structures of the universe of discourse. It is based on two fundamental theses: firstly that all statements and all theories emerge only within theoretical frameworks, and secondly that the task of systematic philosophy is to articulate the dimension of structurality and then to put it into relation to a dimension of actuality, of being. The author explains the concept of the theoretical framework by concentrating on logic and mathematics, the philosophy of science, and the fundamental disciplines of semantics (including the theory of truth) and ontology. He does a thorough analysis of three types of fundamental structures: formal (logical and mathematical), semantic and ontological structures.
Survey of contents
Einleitung

Kapitel 1: Globalsystematik: Standortbestimmung der struktural-systematischen Philosophie
1.1 Die Komplexität des Begriffs und der Darstellungsform des Theorierahmens für eine systematische Philosophie
1.2 Eine erste Bestimmung von systematischer Philosophie
1.3 Sein und Struktur: eine erste Charakterisierung des struktural-systematischen Grundgedankens
1.4 Die idealisierte vierstufige philosophische Methode
1.5 (Selbst)Begründung der systematischen Philosophie?

Kapitel 2: Theoretizitätssystematik: Die Philosophische Darstellungsdimension
2.1 Theoretizität als Darstellungsdimension
2.2 Sprache als Darstellungsmedium der Theoretizitätsdimension
2.3 Die Dimension des Wissens bzw. der Erkenntnis als Dimension des Vollzugs der Theoretizität
2.4 Die Dimension der Theorie im engeren Sinne
2.5 Die vollbestimmte Theoretizität: erster Ansatz zur Theorie der Wahrheit

Kapitel 3: Struktursystematik: Die Fundamentalen Strukturen
3.1 Was ist Struktursystematik?
3.2 Die drei Ebenen der fundamentalen Strukturen
3.3 Theorie der Wahrheit als Explikation (Artikulation) des vollbestimmten Zusammenhangs der fundamentalen Strukturen

Kapitel 4: Weltsystematik: Theorie der Weltdimensionen
4.1 Der Begriff der Welt
4.2 Die »Naturwelt«
4.3 Die menschliche Welt
4.4 Die ästhetische Welt
4.5 Das Weltganze

Kapitel 5: Gesamtsystematik: Theorie des Zusammenhangs aller Strukturen und Dimensionen des Seins als Theorie des Seins als solchen und im Ganzen
5.1 Der philosophische Status der Gesamtsystematik
5.2 Grundzüge einer Theorie des Seins als solchen und im Ganzen
5.3 Ansatz zu einer Theorie des Absolutnotwendigen Seins

Kapitel 6: Metasystematik: Theorie der relativ maximalen Selbstbestimmung der systematischen Philsophie
6.1 Der Status der Metasystematik
6.2 Immanente Metasystematik
6.3 Externe Metasystematik
6.4 Selbstbestimmung, Metasystematik und Selbstbegründung der strukturalsystematischen Philosophie
Authors/Editors

Lorenz B. Puntel Geboren 1935; Studium der Philosophie, Psychologie und katholischen Theologie in München, Wien, Paris, Rom und Innsbruck; 1968 Promotion in Philosophie; 1969 in katholischer Theologie; 1972 Habilitation in Philosophie; seit 1978 Professor an der Universität München; 2001 emeritiert.

Reviews

The following reviews are known:

In: Information Philosophie — 2007, S. 95–100
In: Theologische Literaturzeitung — 134 (2009), S. 591–593 (Malte Dominik Krüger)
In: www.zentrale-intelligenz-agentur.de — Www.lesemaschine.de (08.12.2008) (Ruben Schneider)
In: Zeitschr.f.Katholische Theologie — 131 (2009), S. 100–101 (Otto Muck)
In: Theologie und Philosophie — 83 (2008), S. 574–586 (Josef Schmidt)
In: Deutsche Zeitschrift f. Philosophie — 59 (2011), S. 323–330 (Thomas Rentsch)
In: Theologie-Systematisch.de — www.theologie-systematisch.de (Herbert Frohnhofen)
In: Philosophischer Literaturanzeiger — 61 (2008), S. 135–140 (Herbert Frohnhofen)
In: Theologische Revue — 103 (2007), S. 520–522 (Klaus von Stosch)
In: Philosophisches Jahrbuch — 116 (2009), S. 211–218 (Guido Imaguire)
In: Nouvelle Revue Théologique — 136 (2014), S. 316–317 (E. Tourpe)