Law

Mirjam Luber

Unionsbürgerschaft als Kompetenzproblem

Grundlagen und Grenzen von Auslegung und Rechtsfortbildung am Beispiel der Unionsbürgerschaft

[Union Citizenship as a Problem of Competences. Basis and Limitations of Interpretation and Case Law Using the Example of Union Citizenship.]

2023. XXV, 453 pages.

Verfassungsentwicklung in Europa 22

99,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-161570-2
available
Also Available As:
Published in German.
Using the example of Union citizenship, the thesis analyzes the legal limitations to which the European Court of Justice (ECJ) is subject when it delivers its judgments. The limitations are derived from the constitutional law of the European Union. It then links the theoretical framework of the limits of legal reasoning to an analysis of case law in the specific research area of Union citizenship.
Using the example of Union citizenship, the thesis analyzes the legal limitations to which the European Court of Justice (ECJ) is subject when it delivers its judgments. The limitations are derived from the constitutional law of the European Union. It then links the theoretical framework of the limits of legal reasoning to an analysis of case law in the specific research area of Union citizenship.
Survey of contents
Einleitung
Teil 1 – Theoretische Grundlagen 
§ 1 Rechtstheoretische Grundlagen 
§ 2 Das Rechtssystem der EU als Hybridsystem 
§ 3 Die Rolle des EuGH im Rahmen des institutionellen Gefüges der Union 
A. Institutionelle Stellung und Funktionsweise des EuGH 
B. Der EuGH zwischen Methodenvielfalt und Methodeneinheit 
C. Zwischenfazit
§ 4 Die Auslegung des Unionsrechts 
A. Ziel der Auslegung 
B. Die verschiedenen Auslegungskanones des Primär- und Sekundärrechts 
C. Die präjudizielle Wirkung von Urteilen 
D. Zwischenfazit 
§ 5 Rechtsfortbildung des Unionsrechts
A. Bisherige Begründungsansätze 
B. Eigener Ansatz

Teil 2 – Rechtsprechungsanalyse 
§ 6 Historische Grundlagen der Unionsbürgerschaft 
A. Frühe politische Ambitionen und erster wissenschaftlicher Diskurs 
B. Die primärrechtliche Formalisierung der Unionsbürgerschaft 
C. Der Unionsbürger in der frühen Rechtsprechung 
§ 7 Systematische Analyse ausgewählter Entscheidungen des Gerichtshofs 
A. Auswahl der Rechtsprechung und Analysemodus 
B. Praktische Anwendung

Zusammenfassende Schlussbetrachtung
Register der Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs
Authors/Editors

Mirjam Luber Geboren 1988; Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Montpellier und Marburg; 2013 Erste juristische Staatsprüfung; 2014 LL.M. (College of Europe); Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsches, Europäisches und Internationales Familienrecht der Universität Bonn; Rechtsreferendariat in Berlin u.a. mit Stationen beim BMWi und am BVerfG; 2021 Promotion (Marburg); seit 2021 Richterin beim Land Berlin.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.