Praxisrelevanz und Theoriefähigkeit 978-3-16-156124-5 - Mohr Siebeck
Theology

Praxisrelevanz und Theoriefähigkeit

Transformationen der Praktischen Theologie um 1968
Hrsg. v. Johannes Greifenstein

[Englischer Practical Relevance and Theoretical Competence. Transformations in Practical Theology around 1968.]

69,00 €
including VAT
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156124-5
available
Also Available As:
Published in German.
This volume documents aspects of both practical relevance and theoretical competence that together show just how practical theology can meet current challenges.
Church practice and Christian life around 1968 were confronted not only with processes of change, but were themselves part of contemporary efforts to change. On the one hand, practical theology was faced with the tasks of focussing on traditional issues such as worship and pastoral care, reforming the church's organisational structures and its career profiles, as well as more general questions of democratisation and politicisation. On the other, it had to prove its proficiency as an academic subject capable of transforming its self-image. This volume documents aspects of both practical relevance and theoretical competence that together show just how practical theology can meet current challenges.
Survey of contents
Johannes Greifenstein: Praxisrelevanz und Theoriefähigkeit. Annäherung an die Praktische Theologie um 1968

I. Theorie der Kirche in der Gesellschaft
Hendrik Munsonius: Paradigmenwechsel des deutschen Staatskirchenrechts – Christian Mulia: Kirche im Übergang – Regionalisierung, Demokratisierung und volkskirchliche Pluralität. Kybernetische Reformansätze in den 1960er- und 1970er-Jahren – Tobias Braune-Krickau: Wie der Pfarrer 'anders' wurde. Pastoraltheologische Umbrüche in den langen 1960er Jahren – Julian Müller/Gina Atzeni: 1968 und die Protestantisierung gesellschaftlicher Praxis

II. Theorie kirchlicher Praxis
Michael Meyer-Blanck: Vom Mysterium zum Forum. Wandlungen in Verständnis und Praxis des Gottesdienstes um das Jahr 1968 – Ruth Conrad: »Ein sozialpädagogisches Instrument ersten Ranges«. Predigttheorie im Kontext der '1968er' am Beispiel von Ernst Lange – Annette Haußmann: Seelsorge auf dem Weg zum Menschen. Professionelle Praxis und interdisziplinäre Theorie – Johannes U. Beck: Gott im Alltag. Konkretionen neutestamentlicher Hermeneutik um 1968

III. Theorie und Praxis der Praxistheorie
Johannes Greifenstein: Funktion, Gegenstand und Methode theologischer Praxistheorie. Enzyklopädische Perspektiven um 1968 – Georg Neugebauer: Die handlungswissenschaftliche Ausrichtung der Praktischen Theologie um 1968. Anmerkungen zum Entstehungshintergrund – Tobias Sarx: Wie praktisch denkt die Praktische Theologie? Zur Kritik von Form und Inhalt des akademischen Unterrichts – Nicolai Hannig: Unheilige Allianzen. Journalisten und die Politisierung der Theologie um 1968
Authors/Editors

Johannes Greifenstein Geboren 1980; Studium der Ev. Theologie in Halle und Berlin; 2014 Promotion; derzeit Akademischer Rat am Lehrstuhl für Praktische Theologie I der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.