CHRISTOPH MARKSCHIES, Reformationsjubiläum 2017 und der jüdisch-christliche Dialog (Studien zu Kirche und Israel. Kleine Reihe 1). Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2017, 128 S. - 10.1628/thr-2018-0010 - Mohr Siebeck
Theologie

Matthias Morgenstern

CHRISTOPH MARKSCHIES, Reformationsjubiläum 2017 und der jüdisch-christliche Dialog (Studien zu Kirche und Israel. Kleine Reihe 1). Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2017, 128 S.

Rubrik: Einzelbesprechungen
Theologische Rundschau (ThR)

Jahrgang 83 () / Heft 2, S. 176-177 (2)
Publiziert 07.02.2019

1,40 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
CHRISTOPH MARKSCHIES, Reformationsjubiläum 2017 und der jüdisch-christliche Dialog (Studien zu Kirche und Israel. Kleine Reihe 1). Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2017, 128 S.
Personen

Matthias Morgenstern Geboren 1959; Studium der Ev. Theologie und der Judaistik; 1995 Promotion; 2000 Habilitation; apl. Professor am Seminar für Religionswissenschaft und Judaistik/Institutum Judaicum der Universität Tübingen, Ev.-Theologische Fakultät.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

CHRISTOPH MARKSCHIES, Reformationsjubiläum 2017 und der jüdisch-christliche Dialog (Studien zu Kirche und Israel. Kleine Reihe 1). Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2017, 128 S.