Intelligente Agenten als Zeugen im Strafverfahren? - 10.1628/jz-2021-0199 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Sabine Gless, Thomas Weigend

Intelligente Agenten als Zeugen im Strafverfahren?

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 76 () / Heft 12, S. 612-620 (9)
Publiziert 14.06.2021

10,80 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Intelligente Agenten, wie etwa Spurhalteassistenten in Kraftfahrzeugen, passen nicht in das traditionelle Schema der Beweismittel im Strafverfahren, die Verwertung ihrer Beobachtungen für Beweiszwecke wirft gravierende rechtliche Fragen auf. Der Beitrag stellt verschiedene relevante Anwendungsbereiche von Intelligenten Agenten vor und erklärt, in welcher Form ihre »Wahrnehmungen« in das Strafverfahren eingeführt werden könnten. Im Anschluss an eine Analyse der beweisrechtlichen Probleme werden mögliche Lösungsansätze erörtert.
Personen

Sabine Gless Keine aktuellen Daten verfügbar.

Thomas Weigend Keine aktuellen Daten verfügbar.