Zurück zum Heft
Cover von: Maigret und die Strafjustiz
Heike Jung

Maigret und die Strafjustiz

Rubrik: Aufsätze
Jahrgang 65 (2010) / Heft 18, S. 885-890 (6)
Publiziert 04.10.2018
DOI 10.1628/jz-2010-0020
Veröffentlicht auf Englisch.
inkl. gesetzl. MwSt.
  • Artikel PDF
  • lieferbar
  • 10.1628/jz-2010-0020
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Die Literatur erlaubt bekanntlich einen Zugriff ganz eigener Art auf Fragen der Justiz, des Rechts und der Gerechtigkeit. Dass wir aber gerade in einem von Simenons Maigret-Romanen grundlegende Erkenntnisse über die Strafjustiz und die Welt der Juristen finden würden, mag trotzdem überraschen. Der vor fünfzig Jahren erschienene Roman »Maigret vor dem Schwurgericht« trägt Züge einer Mikrosoziologie des Strafverfahrens. Er wirft erhellende Schlaglichter namentlich auf das juristische Ritual, die Verfahrensrollen und den Prozess der Wahrheitsfindung.