Wie viel ökonomische Rationalität verträgt der Gesundheitsschutz? - 10.1628/joer-2015-0010 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Mario Martini

Wie viel ökonomische Rationalität verträgt der Gesundheitsschutz?

Spielräume und Schranken einer utilitaristischen Gesundheitsethik in der Verfassungsordnung

Jahrgang 63 () / Heft 1, S. 213-250 (38)
Publiziert 15.10.2020

38,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Mario Martini Geboren 1969; Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; 1999 Promotion; 2006 Habilitation; wissenschaftlicher Assistent an der Bucerius Law School, Hamburg.