Rechtswissenschaft

100 Begriffe aus dem evangelischen Kirchenrecht

Hrsg. v. Hans Michael Heinig u. Jens Reisgies

2019. XXIII, 288 Seiten.
14,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-156913-5
lieferbar
Ausgewiesene Experten erläutern 100 Zentralbegriffe aus dem evangelischen Kirchenrecht in verständlicher Sprache und komprimierter Form. Sie verbinden grundlegende Erklärungen mit weiterführenden Hinweisen.
Das evangelische Kirchenrecht ist eine vielschichtige Materie. Im Horizont der theologischen Grundlagen der Kirche hat sich eine feinziselierte Rechtsordnung ausgebildet, die mit ihrem komplizierten Zusammenspiel verschiedener Rechtsebenen nur wenige überblicken. Der vorliegende Band versucht sich in drastischer Komplexitätsreduktion. Ausgewiesene Experten der Materie gehen 100 Zentralbegriffen aus dem evangelischen Kirchenrecht in verständlicher Sprache und komprimierter Form nach. Grundlegende Erklärungen verbinden sich mit weiterführenden Hinweisen.

Rezensionen:

»Die 100 Begriffe Kirchenrecht sind eine gelungene Sammlung, die für Neulinge wie Erfahrene einen raschen Einstieg in ein historisch verzweigtes und überraschend aktuelles Themenfeld erlaubt.«
Hans-Tjabert Conring Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen 2019, 170
Personen

Hans Michael Heinig Geboren 1971; Professor für Öffentliches Recht, insb. Kirchen- und Staatskirchenrecht an der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen und Leiter des Kirchenrechtlichen Instituts der EKD.
https://orcid.org/0000-0003-0401-2829

Jens Reisgies ist Richter in der hessischen Justiz.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. Evang. Kirchenrecht — 65 (2020), 213–214 (Volker Knöppel)
In: Kirchl. Amtsblatt d.Ev.Kirche Westf — 2019, 170 (Hans-Tjabert Conring)
In: http://www.religion-weltanschauung-recht.de — https://religion-weltanschauung-recht.net/2019/04/01/ (Georg Neureither)
In: Auskunft — 39 (2019), S. 186 (Rainer Hering)