Anweisung zur Bildung angehender Theologen 978-3-16-158159-5 - Mohr Siebeck
Theologie

Johann August Nösselt

Anweisung zur Bildung angehender Theologen

3 Auflagen: 1786/89–1818/19. Bibliothek der Neologie. Kritische Ausgabe in zehn Bänden. Band VI
Hrsg. v. Albrecht Beutel, Bastian Lemitz u. Olga Söntgerath

2019. XXXIII, 843 Seiten.
154,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-158159-5
lieferbar
Auch verfügbar als:
Mit seiner »Anweisung zur Bildung angehender Theologen« gibt Johann August Nösselt (1734–1807) profilierte Antwort auf die Frage nach der Einheit und Aufgabe protestantischer Theologie in der Aufklärungszeit. Hauptanliegen und organisierendes Zentrum dieser erstmals in kritischer Edition vorliegenden neologischen Enzyklopädie ist die Anleitung zu einer professionellen Wahrnehmung des kirchlichen Amtes.
Johann August Nösselts (1734–1807) aus Lehrveranstaltungen erwachsene »Anweisung zur Bildung angehender Theologen« zählt zu den bedeutendsten theologischen Enzyklopädien der Aufklärungszeit. Als neben Semler wichtigster Neologe der Universität Halle bearbeitet Nösselt die Frage, »was und wie viel zu einem würdigen Lehrer der Religion gehört«, und gibt eine profilierte Antwort auf die dringlich gewordene Frage nach der Einheit und Aufgabe protestantischer Theologie. Hauptanliegen und organisierendes Zentrum der überaus positiv aufgenommenen »Anweisung« ist dabei die Anleitung zu einer professionellen Wahrnehmung des kirchlichen Amtes. Die vorliegende kritische Edition erlaubt erstmals eine Zusammenschau aller drei Auflagen und lässt so Umfang und Entwicklung des theologischen Wissensbestandes in der Zeit um 1800 ansichtig werden.
Personen

Johann August Nösselt (1734–1807) Aufklärungstheologe, neutestamentlicher Exeget, Ordinarius der theologischen Fakultät an der Universität Halle.

Albrecht Beutel Geboren 1957; Dr. theol.; Ordinarius für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Leiter des DFG-Langfristprojekts »Bibliothek der Neologie«; ord. Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Bastian Lemitz Geboren 1977; Studium der Ev. Theologie und Lateinischen Philologie in Kiel und Halle; nach Anstellungen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Aarhus und Halle seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt »Bibliothek der Neologie« in Münster; Doktorand in Leuven.

Olga Söntgerath Geboren 1974; M.A.; Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Abteilungsleiterin der Münsteraner Arbeitsstelle »Bibliothek der Neologie".

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.