Arbeitszeit- und Urlaubsrecht im Mobile Office 978-3-16-155865-8 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Carmen Freyler

Arbeitszeit- und Urlaubsrecht im Mobile Office

Eine Untersuchung der Flexibilität des Arbeitsrechts hinsichtlich technischer Entwicklungen

2018. XXVIII, 328 Seiten.

Beiträge zum Arbeitsrecht 4

89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-155865-8
lieferbar
Technische Innovationen bringen einen Wandel der Arbeitswelt mit sich. Erfasst das geltende Arbeitsrecht dabei moderne Arbeitsformen sachgerecht? Carmen Freyler untersucht die Anpassungsfähigkeit zentraler Vorschriften in den Bereichen des Arbeitszeit- und Urlaubsrechts am Beispiel der betrieblichen Nutzung mobiler Kommunikationsgeräte.
Die betriebliche Nutzung mobiler Kommunikationsgeräte erlaubt die Erbringung von Arbeitsleistungen an jedem Ort und zu jeder Zeit. Das wirft arbeitszeit- und urlaubsrechtliche, aber auch grundlegende Fragen dazu auf, ob das Arbeitsrecht in seiner bestehenden Gestalt in der Lage ist, moderne Sachverhalte normativ zu erfassen. Carmen Freyler untersucht die rechtliche Qualität von ständiger Erreichbarkeit und mobilen Arbeitsleistungen im Hinblick auf den Arbeitszeitbegriff, die Bedeutung hoher Arbeitszeitsouveränität des Arbeitnehmers bei der Einhaltung von Höchstarbeits- und Ruhezeiten sowie die Auswirkungen gestörter Erholungsmöglichkeiten auf die Erfüllung des Urlaubsanspruchs. Daneben arbeitet sie den durch die Arbeit 4.0 verursachten Reformbedarf vor dem Hintergrund des europäischen Rechts heraus und bietet Lösungsansätze für eine maßvolle Weiterentwicklung tradierter Grundsätze.
Die Arbeit wurde mit dem Universitätspreis der Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg 2018 und dem Wissenschaftspreis der Stiftung Theorie und Praxis im Arbeitsrecht (Wolfgang Hromadka Stiftung) 2019 ausgezeichnet.
Personen

Carmen Freyler Geboren 1988; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg; Referendariat im OLG Bezirk München; wiss. Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Augsburg; seit 2015 wiss. Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Automobilrecht in Ingolstadt.
https://orcid.org/0000-0002-4689-6450

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: FAZ — 2. Juli 2018, 16 (Jochen Zenthöfer)
In: Arbeit und Recht — 2019, 330 (Fabian Bünnemann)
In: Recht der Arbeit — 2019, 380–382 (Thomas Dullinger)
In: Allg.Ministerialbl.d.Bay.Staatsreg. — 2018, 575–576