Authoritative Writings in Early Judaism and Early Christianity 978-3-16-156094-1 - Mohr Siebeck
Theologie

Authoritative Writings in Early Judaism and Early Christianity

Their Origin, Collection, and Meaning
Ed. by Tobias Nicklas and Jens Schröter

[Autoritative Schriften in frühem Judentum und Frühchristentum. Ihr Ursprung, ihre Sammlung und Bedeutung.]

2020. Ca. 330 Seiten.
erscheint im März

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament

139,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156094-1
in Vorbereitung
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Die christliche Bibel entstand nicht unabhängig von der jüdischen Bibel; beide Entstehungsprozesse beeinflussten sich wechselseitig. Was heißt dies für unser Verständnis der Kanonbildung? Die vorliegenden Beiträge spannen einen Bogen von der Autorisierung der Schriften der Hebräischen Bibel bis hin zur Autorität und Funktion spätantiker Apokryphen.
Die christliche Bibel entstand nicht unabhängig von der jüdischen Bibel; beide Entstehungsprozesse beeinflussten sich wechselseitig. Was heißt dies für unser Verständnis der Kanonbildung? Die vorliegenden Beiträge spannen einen Bogen von der Autorisierung der Schriften der Hebräischen Bibel bis hin zur Autorität und Funktion spätantiker Apokryphen.
Inhaltsübersicht
Konrad Schmid: Textual Authority in Ancient Israel and Judah: Factors and Forces of its Development – Jörg Frey: The Authority of the Scriptures of Israel in the Qumran Corpus – Matthias Henze: 2 Baruch, 4 Ezra, and Israel's Scriptures – Natalio Fernández Marcos: The Meaning of the Septuagint in the Process of Authorization of Israelite Writings – Armand Puig i Tàrrech: Jesus and the Jewish Writings – Dieter T. Roth: The Use of Jewish Writings and Their Collections in the New Testament Gospels – Jens Schröter: The Use of »Canonical« and »Non-canonical« Texts in Early Christianity and its Influence on the Authorization of Christian Writings – Martin Meiser: Die Autorität der Schrift bei Paulus – Benjamin J. Ribbens/Michael H. Kibbe: »He Still Speaks!« – The Authority of Scripture in Hebrews – Susanne Luther: Strategies of Authorizing Tradition in the Letter of James – Judith M. Lieu: Marcion, the Writings of Israel, and the Origins of the »New Testament« – Jean-Daniel Dubois: What Kind of Jewish Bible Did the Gnostics Use? – Tobias Nicklas: Authority and Canon according to Some Ancient »Christian« Apocalypses: 5 Ezra and the Tiburtine Sibyl – Juan Chapa: Early Christian Book Production and the Concept of Canon – Thomas J. Kraus: Hebrew Psalm 91 / Greek Psalm 90: Collections and Contexts, and a Text of Authority
Personen

Tobias Nicklas Born 1967; 2000 Dr. theol.; 2004 Habilitation; currently Professor of New Testament at the Universität Regensburg; since 2018 Director of the Centre for Advanced Studies »Beyond Canon,« Universität Regensburg.

Jens Schröter Born 1961; 1992 PhD; 1996 Habilitation; currently Professor of New Testament Exegesis and Theology and New Testament Apocrypha at the Faculty of Theology, Humboldt-Universität zu Berlin.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.