Biblia Americana 978-3-16-152949-8 - Mohr Siebeck
Theologie

Cotton Mather

Biblia Americana

America's First Bible Commentary. A Synoptic Commentary on the Old and New Testaments. Volume 4: Ezra – Psalms
General Editor: Reiner Smolinski. Ed., with an Introduction and Annotiations, by Harry C. Maddux. Associate Editor: Paul S. Peterson

[Biblia Americana. Der älteste amerikanische Bibelkommentar. Band 4: Esra-Psalmen.]

2014. XXIV, 865 Seiten.
159,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-152949-8
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Cotton Mathers synoptischer Kommentar zu Esra-Psalmen ist der Kern des umfangreichen theologisch-wissenschaftlichen Unternehmens, welches er Biblia Americana nannte. Darin verbindet er biblische mit säkularer Geschichte, untersucht das Problem von Leid und dem Bösen in der Schöpfung und betrachtet die Psalmen sowohl als hebräische Poesie als auch als christliche Weissagung.
Cotton Mathers synoptischer Kommentar zu Esra-Psalmen ist der Kern des umfangreichen theologisch-wissenschaftlichen Unternehmens, welches er »Biblia Americana« nannte. Darin verbindet er biblische mit säkularer Geschichte, untersucht das Problem von Leid und dem Bösen in der Schöpfung und betrachtet die Psalmen sowohl als hebräische Poesie als auch als christliche Weissagung. In seinen Anmerkungen zu Esra, Nehemia und Ester behandelt Mather verschiedenste Themengebiete, von der philosophischen Untermauerung der internationalen Gesetzgebung über die Gepflogenheiten vor Gericht im Perserreich bis zum uneinheitlichen Fortschritt der Reformen, die Esra und Nehemia durchzusetzen versuchten. In Hiob befasst sich Mather mit Fragen der Theodizee und Naturphilosophie. Der Psalmenkommentar zeigt seinen linguistischen Scharfsinn und sein Fachwissen als christlicher Hebraist ebenso wie seine Sensibilität bezüglich schwieriger hermeneutischer Fragen. Im gesamten Werk zeigt sich sein lebhafter Verstand, sein Intellekt und die Hingabe, die ihn zu einem der beliebtesten Geistlichen der Kolonialzeit machten.
Personen

Cotton Mather (1663–1728) The leading New England theologian of his period, Mather was both a defender of Reformed orthodoxy and an intellectual innovator, who propagated the Pietist renewal of Protestantism and embraced ideas of the Early Enlightenment. Best known for his Magnalia Christi Americana (1702), he published more than 400 works in various fields including church history, natural theology, and medicine.

Harry C. Maddux Born 1957; 1987 BA in English, Columbus State University, Columbus, Georgia; 1996 MA in English, Purdue University; 2001 PhD in English/American Studies, Purdue University; 2011 Associate Professor in English, Austin Peay State University; currently Director of Service-Learning at Appalachian State University.

Paul Silas Peterson Born 1979; theological studies in Portland, Edinburgh and Tübingen; Privatdozent Dr. theol., Protestant Faculty of Theology of the University of Tübingen.

Reiner Smolinski Born 1954; 1987 PhD in English and American Studies from The Pennsylvania State University; Professor of Early American Literature and Culture at Georgia State University (Atlanta).

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Reformatorisch Dagblad — 20. Dezember 2014, S. 9 (Herman J. Selderhuis)
In: Theologische Literaturzeitung — 141 (2016), S. 1064–1068 (Markus Wriedt)
In: Journal for the Study of the OT — 42.5 (2018) (Anselm C. Hagedorn)