Christ of the Sacred Stories 978-3-16-155602-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Christ of the Sacred Stories

Ed. by Predrag Dragutinović, Tobias Nicklas, Kelsie G. Rodenbiker, and Vladan Tatalović

[Der Christus der heiligen Geschichten. Eine biblische Konferenz an der Fakultät für orthodoxe Theologie, Universität Belgrad, 10.-13. September 2015.]

89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-155602-9
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen die Christuserzählungen verschiedener neutestamentlicher und nichtkanonisierter frühchristlicher Texte. Dabei soll ein Dialog zwischen Beiträgen orthodoxer und Artikeln westlicher Exegetinnen und Exegeten entstehen.
Die Schriften des Neuen Testaments bieten keine systematische Christologie im üblichen Sinne. Stattdessen bieten sie in gewissem Sinne mehr: Sie entwickeln Christuserzählungen und zeichnen Bilder Jesu Christi. In impliziter Weise ist dies selbst für Texte wie die Briefe des Paulus oder die Offenbarung des Johannes der Fall. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen die Christuserzählungen verschiedener neutestamentlicher und nichtkanonisierter frühchristlicher Texte, einige von ihnen stellen darüber hinaus die Frage, ob sich (aus klar christlicher Perspektive) auch Christuserzählungen in Schriften des Alten Testaments (wie Jesaja oder dem Psalter) konstruieren lassen. Dabei soll ein Dialog zwischen Beiträgen orthodoxer und westlicher Exegetinnen und Exegeten entstehen. Der Band ehrt das Werk zweier bedeutender Exegeten, Bischof Dr. Irinej Bulović und Prof. Dr. Ulrich Luz.
Inhaltsübersicht
I New Testament Books
Ulrich Luz: Der »Christus« der Matthäusgeschichte – Franz Tóth: Die inklusive Jesusgeschichte des Matthäusevangeliums zwischen Judentum und orthodoxer Kirche. Eine Response auf Ulrich Luz – David du Toit: »Es ist nichts Geheimes, das nicht ans Licht kommen soll.« Verhüllung und Enthüllung als Erzählmotiv und als narrative Strategie im Markusevangelium – Jens Schröter: The Story of Jesus Christ According to Luke-Acts – Wolfgang Grünstäudl: Companions, Hairs, and Swords. Preliminary Remarks on Dys/functional Variation in Luke's Story of Christ – Armand Puig i Tàrrech: Theological Parallels in the Infancy Narratives (Mt 1–2; Lk 1–2) – Christos Karakolis: Is Jesus a Prophet according to the Witness of the Fourth Gospel? A Narrative-Critical Perspective – Karl-Wilhelm Niebuhr: Christ of Paul's story. Jesus Christ – Son of David and Son of God – Theodor Stoitchev: Jesus – Mensch von oben: Eine Diskussion mit Karl-Wilhelm Niebuhr – Tobias Nicklas: Gibt es eine Christuserzählung des 2. Thessalonicherbriefes? – Predrag Dragutinović: Μνημόνευε Ἰησοῦν Χριστόν (2Tim 2,8): Jesusgeschichte und Pauluserzählung in den Pastoralbriefen – Susanne Luther: The Christ of James's Story – Michael Sommer: Die Jesusgeschichte und die Identitätsgeschichte der Offenbarung

II Other Early Christian Writings
Konrad Schwarz: Der »lebendige Jesus« im Thomasevangelium – Julia A. Snyder: Christ of the Acts of Andrew and Matthias – Paul Foster: The Story of Christ in the Writings of Ignatius

III Old Testament Perpectives
Tobias Nicklas: Isaiah's Story about Christ? Trying to Understand Early Christian Perspectives on Isaiah 7:14 – Erik Eynikel: Response to: Tobias Nicklas, »Isaiah's Story about Christ? Trying to Understand Early Christian Perspectives on Isa 7:14« – Mikhael Seleznev: Christ of the Psalms' Story – Nenad Božović: Ps 2,7–8 im Narrativ des Markusevangeliums
Personen

Predrag Dragutinović Born 1972; since 2008 Lecturer for the New Testament at the Faculty of Orthodox Theology, University of Belgrade; since 2014 Associate Professor for New Testament and head of the Biblical Institute in Belgrade, and Research Associate in New Testament, Faculty of Theology, Stellenbosch University, South Africa.

Tobias Nicklas Born 1967; 2000 Dr. theol.; 2004 Habilitation; currently Professor of New Testament at the Universität Regensburg; since 2018 Director of the Centre for Advanced Studies »Beyond Canon,« Universität Regensburg.

Kelsie G. Rodenbiker Born 1987; postgraduate studies in Theology and Christian Scripture at Seattle Pacific University; since 2015 PhD candidate in New Testament at Durham University.

Vladan Tatalović Born 1977; postgraduate studies at the Faculty of Orthodox Theology, University of Belgrade; 2005–15 Assistant at the Department for New Testament Studies, since 2015 Assistant Professor of New Testament at the Faculty of Orthodox Theology, University of Belgrade.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: New Testament Abstracts — 62 (2018), S. 513–514