Theologie

Julien Smith

Christ the Ideal King

Cultural Context, Rhetorical Strategy, and the Power of Divine Monarchy in Ephesians

[Christus, der ideale König. Kultureller Kontext, rhetorische Strategie und die Macht der göttlichen Monarchie im Epheserbrief.]

104,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-151812-6
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Die Darstellung Christi als idealer König, der durch seine Herrschaft den zerbrochenen Kosmos wieder mit der Menschheit vereint, ist eine zentrale rhetorische Strategie im Epheserbrief. Julien Smith zeigt, wie diese literarische Charakterisierung Christus als idealer König die wichtigsten Themen des Epheserbriefes vereint: die Versöhnung der Menscheit mit Gott, die Vereinigung der Juden und Heiden, die Herstellung der kirchlichen Harmonie und die Zerschlagung feindlicher Mächte, die sich gegen die Kirche verbünden.
Die Darstellung Christi als idealer König, der durch seine Herrschaft den zerbrochenen Kosmos wieder mit der Menschheit vereint, ist eine zentrale rhetorische Strategie im Epheserbrief. Julien Smith zeigt, wie diese literarische Charakterisierung die wichtigsten Themen des Briefes vereint: die Versöhnung der Menscheit mit Gott, die Vereinigung der Juden und Heiden, die Herstellung der kirchlichen Harmonie und die Zerschlagung feindlicher Mächte, die sich gegen die Kirche verbünden. Der Autor untermauert seine Analyse, indem er aufzeigt, wie groß die Resonanz war, auf die die Idee des königlichen Ideals stieß. Dies lag an dem sowohl im jüdischen als auch im griechisch-römischen Denken weitverbreiteten Wunsch nach dem goldenen Zeitalter, das durch einen von Gott gesandten Monarchen ausgerufen wird.
Personen

Julien Smith Born 1971; 2003 MAT, Fuller Theological Seminary; 2010 PhD, Baylor University; since 2010 Assistant Professor of Humanities and Theology at Christ College, Valparaiso University (USA).

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Biblische Zeitschrift — 58 (2014), S. 138–141 (Christian Schramm)
In: Etudes Théologiques et Réligieuses — 2013, Heft 2, S. 279–280 (Sébastien Fresse)
In: New Testament Abstracts — 56 (2012), S. 415
In: Journal for the Study of the NT — 35.5 (2013), S. 98 (Jody A. Barnard)
In: Religious Studies Review — 39 (2013), S. 39–40 (T. Michael W. Halcomb)