Das Wesen des Christentums 978-3-16-151728-0 - Mohr Siebeck
Theologie

Adolf von Harnack

Das Wesen des Christentums

Sechzehn Vorlesungen vor Studierenden aller Fakultäten im Wintersemester 1899/1900 an der Universität Berlin gehalten von Adolf v. Harnack
Hrsg. v. Claus-Dieter Osthövener

3., erneut durchgesehene Auflage 2012. VIII, 327 Seiten.
29,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-151728-0
lieferbar
Adolf von Harnacks Vorlesung 'Das Wesen des Christentums' gehört in ihrer Verbindung von luzider Darstellung, wissenschaftlicher Reflektiertheit und historisch fundierter Modernität zu den Grundschriften der neuzeitlichen Theologie. Die hier vorgelegte Studienausgabe bietet den mit Anmerkungen und einem Nachwort versehenen Text sowie begleitende Materialien und detaillierte Register.
Adolf von Harnacks Vorlesung über das Wesen des Christentums wurde im Wintersemester 1899/1900 für Hörer aller Fakultäten in Berlin vorgetragen. In ihrer Verbindung von luzider Darstellung, wissenschaftlicher Reflektiertheit und historisch fundierter Modernität gehört sie zu den Grundschriften der neuzeitlichen Theologie. Die hier vorgelegte Edition bietet den Text der letzten von Harnack betreuten Ausgabe dieser erfolgreichen Schrift aus dem Jahre 1929. Hinzu kommt ein Anhang mit wichtigen, bislang wenig beachteten Texten aus dem Umfeld der Vorlesungen sowie mit einigen Materialien aus dem Nachlass Harnacks, die hier erstmals veröffentlicht werden. Die Anmerkungen des Herausgebers schlüsseln Anspielungen und Zitate auf und liefern Querverweise auf das übrige Werk. In einem Nachwort wird die Bedeutung dieser Schrift innerhalb des Gesamtwerks Harnacks und der zeitgenössischen Diskussionslage nachgezeichnet. Detaillierte Namen- und Sachregister erleichtern die Erschließung des Textes.
Personen

Adolf von Harnack Theologiestudium an der Universität Dorpat; Promotion und Habilitation in Leipzig; Professor für Kirchengeschichte in Gießen, Marburg und Berlin; seit 1890 Mitglied der Akademie der Wissenschaften; 1905–1921 Generaldirektor der Königlich Preußischen Bibliothek; 1911–1930 erster Präsident der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft.

Claus-Dieter Osthövener ist Professor für Systematische Theologie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Theologische Literaturzeitung — 140 (2015), S. 86–87 (Joachim Weinhardt)