Lisa Sophie Gebhard

Davis Trietsch – Der vergessene Visionär

Zionistische Zukunftsentwürfe zwischen Deutschland, Palästina und den USA
2022. XIII, 388 Seiten.
inkl. gesetzl. MwSt.
  • Festeinband
  • lieferbar
  • 978-3-16-161816-1
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Davis Trietsch war Anfang des 20. Jahrhunderts ein über den deutschsprachigen Raum hinaus bekannter Zionist, der wegweisende Ideen und Konzepte für den jüdischen Aufbau Palästinas formulierte. Wer war dieser streitbare Enthusiast, dessen Visionen Israel zum Teil bis heute prägen? Lisa Sophie Gebhard untersucht erstmals Trietschs Lebenswerk in einem größeren zeitgeschichtlichen Kontext und zeichnet so ein komplexes Bild seines vielseitigen Wirkens im transnationalen Raum.

Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts (SchrLBI)