Der Begründungsstil von Conseil constitutionnel und Bundesverfassungsgericht 978-3-16-156894-7 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Ruth Katharina Weber

Der Begründungsstil von Conseil constitutionnel und Bundesverfassungsgericht

Eine vergleichende Analyse der Spruchpraxis

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156894-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Ist der französische Conseil constitutionnel eine autoritäre »bouche de la Constitution« und das Bundesverfassungsgericht eine differenzierte Verkörperung des Verfassungsrechtsstaats? Ruth Weber erklärt die Funktionsweise der beiden in Konzeption und Tradition sehr unterschiedlichen Verfassungsgerichte. Deren rechtskulturelle und institutionelle Kontextualisierung dient einem konstruktiven »dialogue des juges« im Europäischen Verfassungsgerichtsverbund.
Le style, c'est la Cour! – Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die Frage nach dem Begründungsstil von Conseil constitutionnel und Bundesverfassungsgericht und dem darin transportierten Selbstverständnis: Ist der Conseil constitutionnel eine autoritäre »bouche de la Constitution«? Ist das Bundesverfassungsgericht eine differenzierte Verkörperung des Verfassungsrechtsstaats? Ruth Weber erklärt die Funktionsweise der beiden in Konzeption und Tradition sehr unterschiedlichen Verfassungsgerichte. Dafür durchleuchtet sie deren rechtskulturellen und institutionellen Kontext. Die Erkenntnisse zum Begründungsstil dienen einem konstruktiven »dialogue des juges« im Europäischen Verfassungsgerichtsverbund und schaffen neue Zugänge zu dem in die Supranationalität der Europäischen Union eingebundenen Recht.
Personen

Ruth Katharina Weber Geboren 1989; Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg i.Br. und Paris; 2014 Erste Juristische Prüfung; wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie sowie am Institut für Medien- und Informationsrecht in Freiburg; seit 2017 Rechtsreferendarin am Kammergericht Berlin; 2018 Promotion (Freiburg und Université Paris Panthéon-Assas).

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.