Cover von 'undefined'
Hans Förster

Die Anfänge von Weihnachten und Epiphanias

Eine Anfrage an die Entstehungshypothesen
2007. XII, 342 Seiten.
inkl. gesetzl. MwSt.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-149399-7
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Die gängigen Hypothesen für die Entstehung von Weihnachten und Epiphanias können die Situation des vierten Jahrhunderts nicht erklären. Die Sonnensymbolik hat sicherlich zur Wahl des Festtermins entscheidend beigetragen; sie konnte dies allerdings gerade deswegen, weil es kein paralleles römisches Sonnwendfest gab, das sich besonderer Beliebtheit erfreut hätte.

Studien und Texte zu Antike und Christentum / Studies and Texts in Antiquity and Christianity (STAC)