Die Suche nach Wahrheit im Horizont fragmentarischer Existenzialität 978-3-16-155542-8 - Mohr Siebeck
Theologie

Friederike D. Rass

Die Suche nach Wahrheit im Horizont fragmentarischer Existenzialität

Eine Studie über den Sinn der Frage nach »Gott« in der Gegenwart in Auseinandersetzung mit Gianni Vattimo, John D. Caputo und Jean-Luc Nancy

59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-155542-8
lieferbar
Das Wort »Gott« polarisiert trotz einer zunehmend säkularisierten Gegenwart, während die Suche nach der »einen Wahrheit« auch angesichts einer pluralisierten Gesellschaft nicht als vergeblich aufgegeben zu werden scheint. Friederike D. Rass zeigt in diesem Buch auf, wie dieses vermeintliche Paradox gerade für eine Neubewertung der Suche nach Sinn genutzt werden und uns in der Vielfalt der Möglichkeitsräume der Gegenwart neu zum Handeln befähigen kann.
Die Suche nach der »einen Wahrheit« scheint im plural geprägten Horizont der Gegenwart ebenso überflüssig oder aber problematisch geworden zu sein, wie die Rede von dem einen Gott als Grund aller Wirklichkeit. Dennoch geben wir die Suche nicht auf, und auch das Wort »Gott« polarisiert weiterhin, sei es gesellschaftlich, wie auch in der Theologie und Philosophie. Wie ein Weg jenseits eines resignativen Rückzugs auf relativistische oder aber fundamentalistische Positionen aussehen kann, der diese Spannungslage für eine Neuorientierung nutzt, zeigt Friederike D. Rass in diesem Buch auf. Dabei werden sich gerade die vermeintlich vergebliche Suche nach der einen Wahrheit sowie die immer wieder neu zu stellende Frage nach der Bedeutung des Wortes »Gott« als wesentliche Wegweiser für ein verantwortliches Handeln in der Gegenwart erweisen.
Personen

Friederike D. Rass Geboren 1985; Studium der Ev. Theologie, Philosophie und Politikwissenschaften; 2015 Promotion; seit 2016 Wissenschaftliche Beraterin in der Abteilung für Internationale Forschungs- und Innovationszusammenarbeit des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation in Bern.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.