Die Theologie des Kreuzes beim frühen Cyrill von Alexandria 978-3-16-148659-3 - Mohr Siebeck
Theologie

Sebastian Schurig

Die Theologie des Kreuzes beim frühen Cyrill von Alexandria

Dargestellt an seiner Schrift »De adoratione et cultu in spiritu et veritate«

74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-148659-3
lieferbar
Auch verfügbar als:
Sebastian Schurig untersucht die frühe Christologie des Bischofs Cyrill von Alexandria. Dessen Sicht von Christus und unserer Erlösung ist stark von der Bibel und besonders vom Modell der Selbstentäußerung Christi und seinem Gehorsam bis zum Kreuz beeinflußt. Von hier aus entfaltet Cyrill seine Christologie, die er in späteren Auseinandersetzungen vertritt.
Sebastian Schurig untersucht anhand des Erstlingswerkes des alexandrinischen Bischofs Cyrill (375/80 – 444), welchen Stellenwert der Kreuzestod Christi für dessen frühe Theologie hat. Das Frühwerk Cyrills gehört zu den wenig erforschten Bereichen seines Schaffens. In der frühen Schrift wird die zentrale Bedeutung erkennbar, die biblische Gedanken und vor allem das paulinische Modell der Kenosis Christi im Denken des Alexandriners einnehmen: Gott selbst entäußert sich seiner Gottheit und wird Mensch. Er opfert sich selbst am Kreuz, um die Menschen von Sünde und Tod zu befreien und zu sich zu führen. Von diesem Modell aus ist das gesamte Heilswerk Christi zu verstehen, und von ihm aus formuliert Cyrill schon in seiner Frühzeit zentrale Gedanken seiner Christologie, die er in der späteren Auseinandersetzung mit Nestorius und auf der Synode von Ephesus (431) vehement vertritt.
Personen

Sebastian Schurig Geboren 1969; Theologiestudium in Jena, Tübingen und Pittsburgh; 2002 Promotion; Pfarrer in Marlishausen (Thüringen).

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. Kirchengeschichte — 118 (2007), S. 394–395 (Thomas Graumann)
In: Vigiliae Christianae — Jg.59 (2005), H.4, S.480
In: Ephemerides Theologicae Lovaniens. — 82 (2006), S. 503–504 (A. Vanneste)
In: Journal of Ecclesiastical History — 58 (2007), S. 113–114 (Norman Russell)
In: Adamantius — 13 (2007), S. 643–646 (Pietro Rosa)
In: Recherches de Science Religieuse — 96 (2008), S. 130–131 (Christoph Theobald)
In: Revue des Sciences philosophiques et theologique — 96 (2012), S. 332–334 (Bernard Meunier)
In: Theologische Revue — 102 (2006), S. 395–396 (Maria-B. v. Stritzky)