Die Zinsbereinigte Gewinnsteuer (ZGS) 978-3-16-150671-0 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Daniel Zöller

Die Zinsbereinigte Gewinnsteuer (ZGS)

Steuersystematische Entwicklung und ökonomische Analyse eines Reformvorschlags für Deutschland

2011. XIV, 268 Seiten.

Beiträge zur Finanzwissenschaft 26

64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-150671-0
lieferbar
Auch verfügbar als:
Mit der ZGS entwickelt Daniel Zöller einen Reformvorschlag für das deutsche Ertragsteuersystem unter Fortentwicklung der Gewerbesteuer. Finanzierungs-, Investitions- und Rechtsformneutralität werden auch unter engen politischen und internationalen Restriktionen sichergestellt. Modellanalysen zeigen Vorteile der ZGS gegenüber Dualen Einkommensteuersystemen, insbesondere unter Wachstumsaspekten.
Mit der Zinsbereinigten Gewinnsteuer entwickelt Daniel Zöller einen Reformvorschlag, der trotz enger politischer und internationaler Restriktionen Finanzierungs-, Investitions- und Rechtsformneutralität sicherzustellen vermag. Die steuersystematisch konsistente Ausarbeitung des ZGS-Steuersystems erstreckt sich über die Einkommen- und Körperschaftsteuer bis zur Gewerbesteuer als Bestandteil eines schlüssigen Gemeindesteuersystems. Als zweite kommunale Ertragsteuer sollen die Gemeinden mittelfristig eine kommunale Bürgersteuer mit Hebesatzrecht erhalten. In einem erweiterten neoklassischen Wachstumsmodell weist der Autor positive Wachstumseffekte und das Erreichen einer langfristig optimalen intertemporalen Kapitalallokation nach. Im Unterschied zu rein konsumorientierten Steuersystemen erzielt die ZGS dabei Aufkommen aus der Kapitaleinkommensbesteuerung. Die Modellanalyse zeigt zudem Vorteile des ZGS-Systems im Vergleich zu zwei aktuellen Vorschlägen für eine Duale Einkommensteuer auf.
Personen

Daniel Zöller Geboren 1979; Studium der Volkswirtschaftslehre in Heidelberg; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle »Marktorientiertes Steuersystem« des Alfred-Weber-Instituts für Wirtschaftswissenschaften der Universität Heidelberg; 2010 Promotion; seit 2009 Mitarbeiter bei einer großen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Stuttgart.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.