Divine Kingdom and Kingdoms of Men / Gottesreich und Reiche der Menschen 978-3-16-158201-1 - Mohr Siebeck
Theologie

Divine Kingdom and Kingdoms of Men / Gottesreich und Reiche der Menschen

Studies on the Theology of the Septuagint Volume II / Studien zur Theologie der Septuaginta Band II
Ed. by / Hrsg. v. Evangelia G. Dafni

[Divine Kingdom and Kingdoms of Men. Gottesreich und Reiche der Menschen. Studies on the Theology of the Septuagint Volume II. Studien zur Theologie der Septuaginta Band II.]

114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-158201-1
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Der vorliegende Band zeigt, dass Begriffe und Konzepte von Gottesreich und menschlichen Reichen in der Septuaginta erst dann zu ihrer besonderen Theologie führen können, wenn die Idee vom Austausch von hebräischem und griechischem Sprach- und Gedankengut in der Klassik und im Hellenismus zum Leitfaden und Kern der Septuaginta-Forschung wird.
Die Erforschung der Sprache der Septuaginta kann erst dann zu einer wahrhaften Erkenntnis ihrer besonderen theologischen Aussagekraft gelangen, wenn die Idee vom Austausch von hebräischem und griechischem Sprach- und Gedankengut in der Klassik und im Hellenismus eine so bestimmte Gestalt gewinnt, dass sie zum Leitfaden und Kern der ganzen Septuaginta-Forschung wird.
Um einen möglichst tiefgreifenden Wandel im Studium der Glaubenswelt der Septuaginta zu bewirken, wird im vorliegenden Band besonderes Augenmerk auf Begriffe und Konzepte vom göttlichen Reich und menschlichen Reichen in einschlägigen Texten der Septuaginta im Vergleich zum masoretischen Text und ihr religiös-historisches, philologisches und philosophisches Umfeld gelegt.
Inhaltsübersicht
Divine Kingdom: On the Ideology and Theology of the Septuagint
Arie van der Kooij: Theocracy and Aristocracy: On divine kingship and royal priesthood in the Septuagint (Pentateuch and Isaiah) – Hans Ausloos: The Book of Deuteronomy and the Ideal King

Divine Kingdom and Kingdoms of Men: From Language, Ideology and Religion to the Theology of the Septuagint
Anssi Voitila: Middle voice in the speech of and about God’s power and dominion over the creation in the Greek Pentateuch – Gillian Mary Clare Bonney: The concepts of heavenly and earthly kingship and kingdoms as reflected in the exegesis of Gregory of Nyssa of Numbers 21:4–9 – Mario Cimosa: Βασιλεία τοῦ Θεοῦ καὶ βασίλεια τῶν ἀνθρώπων especially in some Psalms of the LXX concerning King David – Kristin De Troyer: Divine Kingdom in the Book of Esther, Addition D – Christoph Elsas: Convergences of Zoroastrian kingship from heaven and Jewish kingdom of God versus Hellenistic kingship – Helen Efthimiadis-Keith: Anamnesis and Apocatastasis: A Jungian Interpretation of the Eschaton and the Kingdom of God in the Book of Tobit – Gert J. Steyn: Kingdom and Magi: Comparative notes on LXX Daniel, Philo of Alexandria and Matthew’s Gospel

Kingdoms of Men: On the Theology of the Septuagint in the Context of Greek Language and Thought
Hans Eideneier: Griechische Sprache und Religion – Johann Cook: The Application of Greek Philosophical Perspectives in the Septuagint – Evangelia G. Dafni: Die hoffärtigen Könige in Jesaja und Ezechiel. Zur Theologie der Sprache der Septuaginta
Personen

Evangelia G. Dafni Born 1969; Professor for Old Testament – Septuagint at the Aristoteles University Thessaloniki.
https://orcid.org/0000-0002-2397-5164

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.