Europarecht 978-3-16-155344-8 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Ulrich Haltern

Europarecht

Dogmatik im Kontext. Band II: Rule of Law – Verbunddogmatik – Grundrechte

3., völlig überarbeitete und ergänzte Auflage 2017. XXVI, 977 Seiten.
34,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-155344-8
lieferbar
Auch verfügbar als:
In diesem zweiten Band des dreibändigen Lehrbuchs zum Europarecht befasst sich Ulrich Haltern mit dem Rechtsschutz, dem Verhältnis von Unionsrecht und nationalem Recht, den Grundrechten und der Unionsbürgerschaft.
Band II des Lehrbuchs zum Europarecht folgt der Konzeption einer kontextorientierten Vermittlung und Analyse des Europarechts, die für ein Verständnis der europäischen Integration und ihres Rechts unverzichtbar ist. Er baut auf Band I auf, der sich der Entwicklung der Integration, ihren Institutionen, Akteuren und Prozessen widmet, und behandelt Kerngebiete des materiellen Unionsverfassungsrechts, insbesondere Fragen der »Rechtsgemeinschaft« und des Rechtsschutzes, das Verhältnis zwischen Unionsrecht und nationalem Recht und die dogmatische Verschraubung dieser Ebenen zu einem Verbund, sowie Grundrechte und Unionsbürgerschaft.
Der noch ausstehende Band III befasst sich mit dem europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht.
Die 1. und 2. Auflage sind bei UTB erschienen.
Personen

Ulrich Haltern Geboren 1967; Direktor des Instituts für Öffentliches Recht, Abt. 1: Europa- und Völkerrecht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Justament — http://www.justament.de/archives/8721 (6/2017) (Matthias Wiemers)
In: Allg.Ministerialbl.d.Bay.Staatsreg. — 2017, 532
In: Sächsische Verwaltungsblätter — 2018, 303–304 (Helmut Goerlich)
In: Oesterr. Juristen-Zeitung — 2018, 1105 (Martin Paar)
In: Neue Zeitschrift für VerwaltungsR — 2018, 1623 (Marcel Jäkel)