Ezekiel, Law, and Judahite Identity 978-3-16-156579-3 - Mohr Siebeck
Theologie

Joel B. Kemp

Ezekiel, Law, and Judahite Identity

A Case for Identity in Ezekiel 1–33

[Hesekiel, Recht und judäische Identität: Ein Fall von Identität in Hesekiel 1–33.]

59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-156579-3
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
In dieser Studie zeigt Joel B. Kemp auf, dass durch die Konzentration auf juristische Symbolik und Diktion in Hesekiel 1–33 zusätzliche Klarheit für die Bedeutung, Funktion und innere Logik mehrerer Passagen entsteht. Er zeigt auch, dass die Autoren von Hesekiel rechtliche Elemente verwenden, um die Identität der Judäer nach der Eroberung durch die Babylonier zu beschreiben.
In dieser Studie zeigt Joel B. Kemp auf, dass durch die Konzentration auf juristische Symbolik und Diktion in Hesekiel 1–33 zusätzliche Klarheit für die Bedeutung, Funktion und innere Logik mehrerer Passagen entsteht. Er zeigt auch, dass die Autoren von Hesekiel rechtliche Elemente verwenden, um die Identität der Judäer nach der Eroberung durch die Babylonier zu beschreiben.
Personen

Joel B. Kemp Born 1976; 2010 M.Div. from Andover Newton Theological School; 2017 PhD in Hebrew Bible from Boston College (2017); currently Assistant Professor of Hebrew Bible at the Candler School of Theology of Emory University.
https://orcid.org/0000-0001-6195-4623

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: The Bible Today — January 2021, p. 62