Cover von 'undefined'
Fredrik Wagener

Figuren als Handlungsmodelle

Simon Petrus, die samaritische Frau, Judas und Thomas als Zugänge zu einer narrativen Ethik des Johannesevangeliums. Kontexte und Normen neutestamentlicher Ethik / Contexts and Norms of New Testament Ethics. Band VI
2015. XVIII, 620 Seiten.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-154124-7
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Lange galt Ethik als Randthema des Johannesevangeliums. Fredrik Wagener rückt diese in der vorliegenden Arbeit ins Zentrum und wählt dazu einen Zugang über die Figuren. Er präsentiert ein umfassendes Repertoire an Werkzeugen, um Erzähltexte zu untersuchen und zeigt damit den ethischen Gehalt von vier Figuren auf.

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2. Reihe (WUNT II)