Foreign Women – Women in Foreign Lands 978-3-16-157590-7 - Mohr Siebeck
Altertumswissenschaft

Foreign Women – Women in Foreign Lands

Studies on Foreignness and Gender in the Hebrew Bible and the Ancient Near East in the First Millennium BCE
Ed. by Angelika Berlejung and Marianne Grohmann

[Fremde Frauen – Frauen in fremden Ländern. Untersuchungen zu Fremdheit und Gender in der Hebräischen Bibel und im vorderen Orient im ersten Jahrtausend v. Chr.]

114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-157590-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
In diesem Band untersuchen internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen und mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen geschlechtsspezifische Konstruktionen von Fremdheit im Alten Testament, Ägypten und Mesopotamien.
Internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen und methodischer Ansätze untersuchen geschlechtsspezifische Konstruktionen von Fremdheit im Alten Testament, Ägypten und Mesopotamien. Sie zeigen, dass die zugeschriebenen Kategorien Fremdheit und Geschlecht, einmal aktiviert und kombiniert, sehr unterschiedliche Formen annehmen können. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen spezifische Fragestellungen, individuelle Frauenfiguren und individuelle Phänomene als Modellfälle. Die Sammlung ist eine Vorarbeit und ein Grundlagenwerk für die weitere Erforschung geschlechtsspezifischer Konzepte von Fremdheit in den alten mediterranen Kulturen des ersten Jahrtausends v. Chr.
Inhaltsübersicht
Lars Allolio-Näcke: How to Become an Alien (Woman)? – Sara Japhet: Marriage with Foreign Women: Yes or No? – Nili Wazana: Rahab, the Unlikely Foreign Woman of Jericho (Joshua 2) – Marianne Grohmann: The Philistine Woman from Timnah in Judges 14:1–15:8 – Angelika Berlejung: Solomon's Soulmate: The Queen of Sheba as Foreign Woman – Daniel Bodi: When Yhwh's Wife, Jerusalem, Became a Strange Woman: Inversion of Values in Ezekiel 16 in Light of Ištar Cult – From Spouse to Brothel Boss (ʾiššâ zônâ šallāṭet) – Stefan Fischer: Foreign Women in the Book of Proverbs – Jan Dietrich: The Image of the Foreign Woman in Proverbs 1–9 – Hans-Peter Mathys: Phoenicians and Money Bags. Observations on Prov 7 – Hans-Peter Mathys: The Valiant Housewife of Prov 31:10–31: A Phoenician Businesswoman – Jutta Hausmann: Pharaoh's Daughter and Ruth – Cornerstones in the History of Israel – Agnethe Siquans: A Moabite Woman as the 'Right Son': Ruth as Naomi's and Boaz's Daughter – Kristin Joachimsen: Esther in Shushan: Narrative Constructions of Otherness related to Gender, Ethnicity and Social Status within the Persian Empire – Franziska Naether: Ancient Expats? Wise Women and Witches in Egyptian Literary Sources – Angelika Berlejung: Forever Foreign? Marriage Rules in Urban Babylonia and their Impact on the Exiles and Returnees
Personen

Angelika Berlejung is professor for Old Testament Studies at the University of Leipzig in Germany, and professor extraordinaire for Ancient Near Eastern Studies at the University of Stellenbosch in South Africa.

Marianne Grohmann is professor for Old Testament Studies at the University of Vienna in Austria.
https://orcid.org/0000-0002-0896-7094

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.