Galen's De indolentia 978-3-16-153216-0 - Mohr Siebeck
Theologie

Galen's De indolentia

Essays on a Newly Discovered Letter
Ed. by Clare K. Rothschild and Trevor W. Thompson

[Galens De indolentia. Aufsätze zu einem neu entdeckten Brief.]

94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-153216-0
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Im Jahr 2005 entdeckte ein französischer Doktorand Galens lange verlorene Abhandlung, De indolentia (Περὶ ἀλυπησίας / ἀλυπίας) oder Über die Vermeidung von Trauer in einer Klosterbibliothek in Thessaloniki. Dieser Band enthält eine völlig neue englische Übersetzung des Textes, eine Zusammenstellung aller Diskrepanzen der führenden kritischen Ausgaben des griechischen Textes und Beiträge von bedeutenden Wissenschaftlern zu den verschiedenen Aspekten des Textes.
Im Jahr 2005 entdeckte ein französischer Doktorand Galens lange verlorene Abhandlung, De indolentia (Περὶ ἀλυπησίας / ἀλυπίας) oder Über die Vermeidung von Trauer in einer Klosterbibliothek in Thessaloniki. De indolentia ist ein Brief an einen nicht genannten Empfänger, in dem Galen beschreibt, wie er auf das Feuer reagierte, das im Jahr 192 n.Chr. einen Großteil seiner Bibliothek sowie Medikamente zerstörte. Die Handschrift, im Kloster Vlatadon als Codex 14 katalogisiert, ist für Altertumswissenschaftler von unschätzbarem Wert. De indolentia wird Galens Schriften zur Moralphilosophie zugeordnet und liefert wichtige Hinweise auf die literarische Kultur des zweiten Jahrhunderts, darunter auch der Bibliothekskultur in der Antike. Er geht auch auf Themen ein, die von Interesse für Wissenschaftler auf dem Gebiet des antiken Christentums sind. Dieser Band enthält eine völlig neue englische Übersetzung des Textes, eine Zusammenstellung aller Diskrepanzen der führenden kritischen Ausgaben des griechischen Textes und Beiträge von bedeutenden Wissenschaftlern zu den verschiedenen Aspekten des Textes.
Personen

Clare K. Rothschild Born 1964; 1986 B.A. University of California, Berkeley; 1992 M.T.S. Harvard University; 2003 PhD University of Chicago; currently Professor of Scripture at Lewis University.
https://orcid.org/0000-0002-6572-8604

Trevor W. Thompson 1998 BA from Oklahoma Christian University; 2002 MA from Harding School of Theology; 2002 MDiv from Harding School of Theology; 2007 MA from the University of Chicago; currently PhD (Candidate), University of Chicago.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Journal for the Study of the NT — 37.5 (2015), S. 107–108 (John R.L. Moxon)
In: Bryn Mawr Classical Review — http://bmcr.brynmawr.edu/2015/2015–07–22.html (David H. Kaufman)
In: L'Antiquité Classique — 85 (2016), S. 284–287 (Frédéric Le Blay)
In: Review of Biblical Literature — http://www.bookreviews.org (2/2018) (David Wheeler-Reed)