Gesammelte Schriften in deutscher Sprache 978-3-16-147623-5 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Friedrich A. von Hayek

Gesammelte Schriften in deutscher Sprache

Abt. A Band 5: Grundsätze einer liberalen Gesellschaftsordnung. Aufsätze zur Politischen Philosophie und Theorie
Hrsg. v. Viktor Vanberg

2002. VIII, 322 Seiten.
69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-147623-5
lieferbar
Der vorliegende Band ist Teil der Gesammelten Schriften von Friedrich A. von Hayek in deutscher Sprache. Er enthält Hayeks ideengeschichtliche und systematische Aufsätze zum Liberalismus, zum Verhältnis von Liberalismus und Demokratie und zu weiteren zentralen Fragen der ideenmäßigen und institutionellen Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschaft.
Der vorliegende Band ist Teil der Gesammelten Schriften von Friedrich A. von Hayek in deutscher Sprache. In diesem Band sind Aufsätze zusammengestellt, die zwischen 1946 und 1978 erstmals veröffentlicht wurden. Zentrale Themen sind unter anderem die ideengeschichtlichen Wurzeln und der systematische Gehalt des von Hayek vertretenen Liberalismus, die institutionellen und verfassungsmäßigen Grundlagen einer freiheitlichen Ordnung, das Verhältnis von Liberalismus und Demokratie sowie institutionelle Mängel moderner Demokratie. Der Band enthält einen Textnachweis, in dem für jeden Aufsatz die dem Abdruck zugrunde liegende Fassung, eventuelle Vorfassungen, sowie deren Editions- und Übersetzungsgeschichte angegeben werden. Ebenfalls enthalten sind ein Namens- und ein Sachregister.
Inhaltsübersicht
Liberalismus und Rechtsstaatsideal
Wahrer und falscher Individualismus (1946) – Die Überlieferung der Ideale der Wirtschaftsfreiheit (1951) – Entstehung und Verfall des Rechtsstaatsideals (1953) – Die Ursachen der ständigen Gefährdung der Freiheit (1961) – Grundsätze einer liberalen Gesellschaftsordnung (1966) – Liberalismus (1978)
Freiheitliche Verfassung und Demokratie
Die Anschauungen der Mehrheit und die zeitgenössische Demokratie (1965) – Die Verfassung eines freien Staates (1967) – Die Sprachverwirrung im politischen Denken (1968) – Wirtschaftsfreiheit und repräsentative Demokratie (1973) – Die Erhaltung des liberalen Gedankenguts (1975) – Wohin zielt die Demokratie? (1977) – Die Entthronung der Politik (1978)
Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit
Gleichheit und Gerechtigkeit (1950/51) – Wirtschaftsgeschichte und Politik (1954) – Was ist und was heißt 'sozial'? (1957) – Freiheit und Unabhängigkeit (1959) – Verantwortlichkeit und Freiheit (1959) – Das moralische Element in der Unternehmerwirtschaft (1962)
Personen

Friedrich A. von Hayek (1899–1992) 1918–23 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Wien; 1921 Dr. jur.; 1923 Dr. rer. pol.; 1929 Privatdozent an der Universität Wien; 1931–50 Tooke Professor of Economic Science and Statistics, London School of Economics; 1950–62 Professor of Social and Moral Science, University of Chicago; 1962–68 Professor für Volkswirtschaftslehre, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau.

Viktor J. Vanberg ist emeritierter Professor für Wirtschaftspolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Mitglied des Vorstands des Walter Eucken Instituts e.V.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: FAZ – Wirtschaftsredaktion — 26.August 2002, Nr. 197, S. 12 (Dr.Christian Watrin)
In: FAZ – Redaktion NSB — 29.Juli 2002, Nr. 173, S. 39