Gesetz und Evangelium im Nachkriegsprotestantismus 978-3-16-157677-5 - Mohr Siebeck
Geschichtswissenschaft

David Scherf

Gesetz und Evangelium im Nachkriegsprotestantismus

Eine Untersuchung am Beispiel von Ernst Wolf, Helmut Thielicke und Carl Heinz Ratschow

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Festeinband
ISBN 978-3-16-157677-5
lieferbar
Auch verfügbar als:
Gesetz und Evangelium ist eine zentrale theologische Kategorie der politischen Ethik. Seit den 1920er Jahren versuchten protestantische Theologen mit ihr das ungeklärte Verhältnis von Staat und Protestantismus zu klären. David Scherf untersucht drei Theologien und ihre Versuche das Verhältnis von Staat und Protestantismus mit Hilfe je eigener Verhältnisbestimmungen von Gesetz und Evangelium neu zu deuten.
Nach dem Verfall des Kaiserreichs und dem Zweiten Weltkrieg stand die Evangelische Theologie vor dem Problem einer notwendigen Neudefinition des ungeklärten Verhältnisses von Protestantismus und Staat. Die Frage der Unterscheidung von Gesetz und Evangelium diente in den 1920er und 30er Jahren unter anderem dazu, das Staatskirchenverhältnis zu klären. Gesetz und Evangelium fungierte so als sozialethische Deutekategorie. David Scherf nimmt drei Theologien des Nachkriegsprotestantismus in den Blick und untersucht die hierin vorgenommenen Verhältnisbestimmungen von Gesetz und Evangelium. Er fragt nach Weiterbildungen und Neuformulierungen ihrer Unterscheidung und der Bedeutung für die Versuche den Protestantismus im Nachkriegsdeutschland auf die neuen politischen Herausforderungen einzustellen. Ausgehend von der Bedeutung von Gesetz und Evangelium für die politische Ethik der 1950er, 60er und 70er Jahre blickt der Autor perspektivisch auf die Frage von deren Bedeutung für die Gegenwart.
Personen

David Scherf Geboren 1988; Studium der Evangelischen Theologie in München, Kiel und Hamburg; 2013 Erstes Kirchliches Examen der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers; Stipendiat im Promotionskolleg »Transformationsprozesse im neuzeitlichen Protestantismus« der Universitäten Göttingen und Osnabrück; 2017 Promotion (Dr. Phil.) Osnabrück; Vikar in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Poing Christuskirche; derzeit Pfarrer an der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Amberg Erlöserkirche.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.